openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Ausbildungsförderung nach dem BAföG - Erhöhung von elternunabhängigen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz Ausbildungsförderung nach dem BAföG - Erhöhung von elternunabhängigen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 219 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Ausbildungsförderung nach dem BAföG - Erhöhung von elternunabhängigen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Bafög für Studenten und Schüler (elterunabhängiges Bafög) mit eigenem Haushalt erhöht wird.

Begründung:

Der Lebensunterhalt muss gesichert werden.Der BAFÖG Höchstsatz setzt sich zusammen aus einem Grundbedarf und dem Wohnbedarf. Der Wohnbedarf liegt bei rund 224,00 Euro.Die Wohnpauschale ist in den meisten Städten schlichtweg nicht ausreichend. So kostet z.B eine 1 Zimmer Wohnung in Münster mindestens 350-400 Euro Warmmiete.Vergessen wird ebenfalls, das Schüler die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel selber tragen müssen. Hier fallen auch schnell monatliche Kosten in Höhe von 40-80 Euro an (je nach Entfernung). Lern und Arbeitsmaterialien sowie Gebühren müssen auch noch bezahlt werden.Der Besuch einer weiterbildenden Schule umfasst in der Regel knapp 35-40 Stunden in der Woche. Ein gut geführtes Studium hat noch mehr Wochenstunden. Hinzu kommt der Lern und Wegeaufwand.Ein Arbeitslosengeld II Bezieher hingegen, bekommt vom AMT die Miete für einen Wohnraum (der zulässig ist) bezahlt und den Bedarfssatz. Desweiteren hat er Anspruch auf besondere Hilfeleistungen, die im Idealfall vom Amt ebenfalls getragen werden.Die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel oder Schulbedarf fallen schlichtweg nicht an.Studenten und Schüler sollten mit mehr finanziellen Mitteln unterstützt werden.Viele Studenten und Schüler haben bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung und haben mehrere Jahre zuvor gearbeitet, bevor Sie sich für ein Studium oder eine Weiterbildung entschieden haben. Sie hatten bereits vorher schon einen eigenen Haushalt und waren selbstständig. Es kann nicht von einem erwachsenen Menschen, sowie aber auch von den Eltern,erwartet werden, dass derjenige wieder in das Elterhaus einzieht.Schüler die noch zu Hause leben, bekommen beispielhaft rund 400 Euro ELTERNUNABHÄNGIGES BAFÖG. Hier könnte gespart werden.

02.11.2012 (aktiv bis 14.12.2012)


Neuigkeiten

Pet 3-17-30-2130-043813Ausbildungsförderung nach dem BAföG Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 27.06.2013 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen