Die von der Verwaltung in der sog. Machbarkeitsstudie favorisierte Südvariante (Umgehung Aufhausen, Bopfingen, Trochtelfingen, Pflaumloch) über die Albhochfläche "Härtsfeld" würde diese landschaftlich sensible Region mit ihren zahlreichen Landschafts -und Naturschutzgebieten, sowie der größten zusammenhängenden Waldfläche im Ostalbkreis nachhaltig zerstören. Insbesondere der zusätzlich geplante Südzubringer B29a zur Autobahn A7 tangiert die Landschaftschutzgebiete Kugeltal (hier streng geschütztes Wildkatzen- vorkommen) und Ebnater Tal sowie das international bekannte Naturschutzgebiet Dellenhäule mit der europaweit größten Ameisenstadt und Ameisenpopulation.

Begründung

Das Härtsfeld ist: -Wasserschutzgebiet und bedeutendes Grundwasserreservoir -bedeutendes Naherholungsgebiet mit Landschafts-und Naturschutzgebieten -wichtiges Rückzugsgebiet für seltene Tierarten wie Wildkatze (Luchs ?), Uhu, Rotmilan, Wespenbussard, Wanderfalke, Kolkrabe, Amphibien, Ameisenstadt mit 22 Arten u.a. -Standort seltener Pflanzengesellschaften, Trockenrasen, Wacholder-heiden, große zusammenhängende Waldgebiete, Feuchtgebieten/Hülben -bereits durch A7, zahlreiche Windkraftanlagen u.a belastet

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Carl-Heinz Rieger aus Aalen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Erster Teilerfolg für die BI !!
    Dennoch: Landrat Pavel verfolgt gegen jeden Widerstand und gegen jede Vernunft und vor allem
    gegen die einmalige Naturlandschaft auf dem Härtsfeld die weitere Planung einer BundesstrasseB29neu. Bleiben wir wachsam !!

  • Liebe Petitions-UnterzeichnerInnen,

    anbei eine Empfehlung zur heutigen Bundestagswahl.

    Ihr/Euer Aktionsbündnis B29 Südvariante Härtsfeld - Nein, Danke !

  • Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,



    um Sie über den aktuellen Stand der Bürgerinitiative sowie die vergangenen Aktivitäten und Anstrengungen zu informieren, laden wir Sie herzlich am kommenden Montag, den 18.09.2017 um 19:30 Uhr

    in die Steigfeldhalle in Unterriffingen ein.

    Über ein zahlreiches Kommen freut sich die



    Bürgerinitiative B29-Härtsfeld





    Weitere Informationen unter www.b29haertsfeld.de

Pro

Wir haben auf Wunsch der BI29 Härtsfeld den Link zur zugehörigen WEB-Seite unter Neuigkeiten gesetzt.

Contra

War es nicht sogar die BI, die die Verlagerung des A 7 Zubringers in den Wald und somit in das Naturschutzgebiet Kugeltal, Dellenhäule forderte? Und jetzt eine verkehrstechnisch unnütze Nordvariante haben wil, die genauso durch Naturschutzgebiete und schöne Landschaften führt. Möchte Wissen, welcher Schachzug als nächste kommt!