openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Beibehaltung des Standortes der Achertalschule Beibehaltung des Standortes der Achertalschule
  • Von: Linus Hechinger mehr
  • An: Oberbürgermeister Klaus Muttach, Kultusministerium ...
  • Region: Achern mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 54 Unterstützende
    23 in Achern
    Sammlung abgeschlossen

Beibehaltung des Standortes der Achertalschule

-

DIE PETITION WIRD NICHT VON DER STADT ACHERN ANERKANNT:

Bitte den Unterschriftenbogen runterladen: www.dropbox.com/s/q573u0jv4wa0tiw/Unterschriften.pdf?dl=0 gofile.me/2csGs/HasihJczg (Alternativer download)

und einwerfen/abgeben bei:

Ergotherapie am Stadtgarten Hauptstraße 78 Achern

oder

Federkeil Rennwiese 20/3 (erstes Haus an der Tiefgarage) Achern

VIELEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER !!!


Wir sagen "Nein!" zur Ausgrenzung von Kindern mit Lernschwierigkeiten

Mit meiner Unterschrift beantrage ich gemäß §21 der Gemeindeordnung (GmO), §41 des Kommunalwahlgesetzes (KomWG) und §53 der Kommunalwahlordnung (KommWO), die Durchführung eines Bürgerentscheids zur folgenden Frage:

Die Achertalschule soll in der Kernstadt verbleiben. Einem Umzug in das Gebäude der ehemaligen Werkrealschule in Fautenbach stimme ich nicht zu.

Hintergrund: Der Gemeinderat Achern hat am 13.06.2016 in einer öffentlichen Sitzung entschieden, dass die Achertalschule zum Schuljahresbeginn 2017/2018 an den Standort Fautenbach verlagert werden soll.

Wir benötigen zur fristgereichten Einreichung 1419 Acherner Stimmen (Kernstadt&Ortsteile, min. 16J.) bis 13.09. ...

Begründung:
  • Gerade Schüler/-innen mit einer Lernbeeinträchtigung benötigen einen Lernort, der zentral ist und ihnen vielfältige lebenspraktische Erfahrungen ermöglicht.

  • Die Schülerschaft der Achertalschule kommt aus einem sehr großen Einzugsgebiet. Ein Umzug nach Fautenbach hätte Umstiege bei den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Folge und somit sehr lange Fahrt- und Wartezeiten. Gerade für Schüler/-innen im Grundschulbereich sind derart lange Fahrt- und Wartezeiten nicht zumutbar. Außerdem können einige der Schüler/-innen den Schulweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht bewältigen; können z.B. gar nicht oder nur schlecht lesen oder die Uhrzeit nicht lesen. -> Den Kindern wird die (schon ohnehin durch ihr Problem beeinträchtigte) restliche Selbständigkeit genommen.

  • Damit bestehende Netzwerke und Lernpartnerschaften (z.B. Tagesgruppe, Sportvereine, Kooperation mit der Gewerbeschule,...) ohne Hindernisse gelebt werden und fortbestehen können.

  • Die Räume der Achertalschule sollen für die Gemeinschaftsschule genutzt werden, dadurch entstehen den Schülern/-innen der Gemeinschaftsschule unzumutbare zusätzliche Schulwege, die - bei Wind und Wetter - die Pausen der Kinder einnimmt und zusätzlichen Stress verursacht.

  • Sanierungsbedürftige Gebäude auf dem Gelände der Gemeinschaftsschule sollen für die Schüler/-innen der Gemeinschaftsschule nutzbar gemacht werden.

Wir möchten, dass ALLE Kinder die gleichen Chancen haben, um am kulturellen, öffentlichen Leben der der Gesellschaft teilhaben zu dürfen...! Politische Entscheidungen dürfen nicht auf Kosten der Kinder aus Achern getroffen werden. Wir sind für ein soziales und inklusives Achern!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Achern, 26.07.2016 (aktiv bis 05.09.2016)


Neuigkeiten

Hallo zusammen, die Stadt Achern prüft mit Nachdruck die abgegebenen Unterschriften, es soll dieses Jahr noch der Bürgerentscheid stattfinden. www.schulplaetzchen.de/2016/09/09/abgabe-der-unterschriften-an-die-stadt-achern/ hier unsere Antwort ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer