openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Beihilfen für Beamte - Beschwerde über zu lange Bearbeitungszeiten der Wehrbereichsverwaltungen Beihilfen für Beamte - Beschwerde über zu lange Bearbeitungszeiten der Wehrbereichsverwaltungen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 504 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Beihilfen für Beamte - Beschwerde über zu lange Bearbeitungszeiten der Wehrbereichsverwaltungen

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen,dass die Bearbeitung von Beihilfeanträgen durch die Wehrbereichsverwaltungen innerhalb einer Frist von 4 Wochen erfolgen muss.

Begründung:

Z.z.betragen die Wartezeiten beim Einreichen von Arztrechnungen oder anderen beihilfefähigen Rechnungen 8-10 Wochen.Erst ab 1000 Euro sind die Bearbeitungszeiten geringer.Die Pensionäre in den neuen Ländern sind oft mit der A7 bzw.A8 in den Ruhestand getreten.Viele bekommen nur die Mindestpension. 999 Euro für 10 Wochen zu vorauslagen fällt oft schwer.Mit dem Schließen der WBV Süd und der Übernahme der Mitarbeiter der Beihilfe duch das MDI dürfte sich der Zustand weiter verschlechtern.

16.06.2013 (aktiv bis 28.07.2013)


Neuigkeiten

Pet 1-17-14-20174-053605Beihilfen für Beamte Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 09.10.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags