openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Dieselverbot: Bestandschutz für Euro5 Diesel Fahrzeuge Kein Dieselverbot: Bestandschutz für Euro5 Diesel Fahrzeuge
  • Von: Benjamin Hopkins mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 314 Tage verbleibend
  • 33 Unterstützende
    7% erreicht von
    500  für Sammelziel

Kein Dieselverbot: Bestandschutz für Euro5 Diesel Fahrzeuge

-

Schluss mit Panikverkäufe! Diesel gehören sauberer, keine Frage. Aber von heute auf morgen alle Dieselfahrzeuge bestrafen? Es sind nicht nur die Privatpersonen, sondern auch die KFZ-Handwerker, die das trifft.

Hiermit fordere ich, dass nicht alle Euro5 Diesel verboten werden.

Lieber sollte die Stadt die Luft reinigen mit komplexen Anlagen anstatt den Bürger zu bestrafen. Auch eine Übergangslösung sollte in Kraft treten oder zumindest eine Baujahr-Begrenzung, so dass nicht alle Diesel bestraft werden.

Wo der Staat noch Kohleverbrennung fördert (78,3 Mio.Tonnen im Jahr) für die Stromgewinnung, sollten die Bürger nicht zur Kasse gebeten oder eingeschränkt werden.

Hintergrund: "Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat Bayern dazu verpflichtet, ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge vorzubereiten. Der Freistaat muss bis zum Jahresende ein vollzugsfähiges Konzept vorlegen - mit genauen Angaben zu betroffenen Straßen und Uhrzeiten." Quelle: www.focus.de/auto/news/frist-bis-ende-des-jahres-gericht-entscheidet-bayern-muss-fahrverbot-fuer-diesel-autos-in-muenchen-vorbereitenid6723137.html

"Die Grünen fordern vom Verkehrsministerium, mit neuen Umweltplaketten den Weg für bundesweite Diesel-Fahrverbote für Autos frei zu machen, die die definierten Grenzwerte nicht einhalten. Gleichzeitig sollen Autofahrer zum Auto-Verzicht motiviert werden." Quelle: www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/autofasten-gruene-fordern-bundesweites-diesel-verbot-und-freiwilligen-auto-verzichtid6714746.html

"Die Autobranche hält eine Umrüstung von Dieselautos wegen absehbarer Fahrverbote für kaum möglich. Solche temporären Verbote plant Stuttgart ab 2018 – dann sollen Dieselautos ohne die strengste Abgasnorm Euro 6 an bestimmten Tagen aus Teilen der Stadt verbannt werden." Quelle: www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/diesel-fahrverbote-branche-haelt-umruestung-von-dieselautos-fuer-kaum-moeglich/19450190.html

Begründung:

Weil Sie selber betroffen sind vom Diesel Skandal der Regierung.

Jetzt unterschreiben und verbreiten: openpetition.de/!euro5diesel

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Lautertal, 03.03.2017 (aktiv bis 02.03.2018)


Neuigkeiten

Tippfehler Neuer Petitionstext: Schluss mit Panikverkäufe! Diesel gehören sauberer, keine Frage. Aber von heute auf morgen alle Dieselfahrzeuge bestrafen? Es sind nicht nur die Privatpersonen, sondern auch die KFZ-Handwerker, die das trifft. Hiermit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Just read and get informed before discussing. Form your own opinion on topic and then start to argue

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Das ist meiner Meinung nach wieder nur eine Förderung der Autowirtschaft, weil viele Leute gezwungen wären, sich ein neues Auto zu kaufen. Unseren VW T3 mussten wir bei Einführung der Umweltplakette abgeben. Ich bedauere dies immer noch. Ich glaube n ...

Weil es unlogisch ist. Euro5 sind deutlich sauberer als Euro6 Diesel, wenn man Reale Bedingungen nimmt. Es würde einen Rattenschwanz nach sich ziehen wo die Bürger und die Wirtschaft massiv leiden würde.

Um den Feinstaub zu minimieren hilft das Dieselverbot nicht. Das geht nur über eine autofreie Innenstadt und nicht über teilweise Verbote.

Da es den Fuhrpark meiner Firma betrifft

Versachlichung der aktuellen Diskussion: Feinstaub entsteht zu überwiegend durch Bremsen / Reifenabrieb. Nur ein Bruchteil durch die Verbrennungsmotoren. Was sollen da Fahrverbote helfen. Die Politik soll hier mal den Kopf einschalten und nicht nach ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Braunschweig vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Zellingen vor 9 Tagen
  • Bettina B. Rumohr am 12.04.2017
  • Jörg W. Schifferstadt am 03.04.2017
  • Peter S. Neustadt am 29.03.2017
  • Andrea S. Stuttgart am 18.03.2017
  • Nicht öffentlich Stuttgart am 18.03.2017
  • Nicht öffentlich Saarbrücken am 14.03.2017
  • Daniel B. Balingen am 08.03.2017
  • Sven F. Lobbach am 07.03.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit