Region: Germany
Welfare

CORONA Pflegebonus für alle Pflegekräfte

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
4.783 Supporters 4.758 in Germany
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Um der Wertschätzung beruflich Pflegender tatsächlichen Nachdruck zu verleihen, und damit den Pflegeberuf in Zukunft vielleicht auch attraktiver erscheinen zu lassen, sollte der vom Deutschen Bundestag am 14.05.2020 beschlossene CORONA Pflegebonus nicht nur für Altenpflegekräfte gezahlt werden, sondern für alle Mitarbeitenden im Pflegebereich.

Zur Umsetzung dieser Maßnahme sollten die erforderlichen Mittel nicht nur aus den Budgets der Kranken- bzw. Pflegekassen finanziert, sondern auch entsprechende Zuschüsse aus Steuergeldern verwendet werden, so wie dies z.B. im Rahmen von anderen CORONA bedingten Unterstützungsangeboten seitens der Bundesregierung bereits stattgefunden hat.

Reason

Noch im März und April dieses Jahres wurden die sog. "Helden des Alltags" (Berufe mit Systemrelevanz wie z.B. Einzelhandel, Ver- und Entsorger, Pflege etc.) laut beklatscht und besungen. Auch, und vor allem, von vielen Akteuren aus den Reihen der Politik.

Nachdem nun viele Arbeitgeber in der freien Wirtschaft entsprechende Boni zwecks Wertschätzung ihrer Mitarbeitenden bereits ausgezahlt haben, wurde am 14.05.2020 im Bundestag beschlossen, den Altenpflegekräften einen steuerfreien Bonus in Höhe von bis zu 1000,- € zukommen zu lassen.

Dies ist zunächst eine gute, richtige und längst überfällige Entscheidung.

Allerdings wurden hier, im Gegensatz zu den vorausgegangenen Aussagen der verantwortlichen Politiker, nicht alle Pflegekräfte bedacht, sondern nur ein bestimmter Teil der beruflich Pflegenden.

Im Sinne der Wertschätzung aller in CORONA Zeiten psychisch und physisch hoch belasteten Akteure im Bereich der Pflege, wäre die Auszahlung des beschlossenen Bonus auch an Pflegende / Betreuende im ambulanten Bereich, in den Krankenhäusern, der Behinderteneinrichtungen etc. ein unbedingtes MUSS.

Thank you for your support, Georg Czumanski from Minden
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterzeichnende,
    schweren Herzens habe ich einmal mehr zur Kenntnis nehmen müssen, dass unser Versuch Gerechtigkeit herzustellen gescheitert ist.
    In meiner fast 46 jährigen pflegerischen Tätigkeit habe ich leider sehr häufig die Erfahrung machen müssen, dass der überwiegende Teil der beruflich Pflegenden lieber still oder manchmal auch verbal lauthals vor sich hinleidet, als dass er aktiv wird.
    Besteht dann dann aber einmal die Möglichkeit, etwas zu positiven Veränderungen beizutragen, sehen sich die meisten von uns anscheinend nicht in der Lage, sich öffentlich zu positionieren.
    Da gilt dann eher wieder das Motto: "Lerne leiden ohne zu klagen".
    Sorry, aber so wird es auch in den kommenden hundert Jahren nichts mit den so dringend... further

  • Liebe Mitstreitende, in den letzten Tagen hat die Unterstützung der Petition ein bisschen mehr Schwung bekommen. Leider reicht dies zur Erlangung unseres gemeinsamen Ziels jedoch bei weitem nicht aus.
    Ich habe deshalb den Sammelzeitraum bis zum 31.07.2020 verlängert, in der Hoffnung, dass wir es doch noch packen.
    Hiermit möchte ich noch einmal die dringende Bitte an sie/euch richten alles Machbare zu tun, um weitere Unterschriften zu akquirieren.
    Das kann am besten dadurch gelingen, indem sie/ihr die Petition an wirklich alle Menschen, die ihnen/euch im In- und Ausland bekannt sind (Familie, Freund/innen, Arbeitskolleg/innen, gute und weitläufige Bekannte etc.) weiterleitet, verbunden mit der Bitte, diese zu unterschreiben und ihrerseits an... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international