Region: Starnberg
Traffic & transportation

Dach und Aufzug für Deutschlands “schönsten” Seebahnhof! 

Petition is directed to
Eva John Bürgermeisterin Starnberg, Dr. Richard Lutz Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG
69 Supporters 46 in Starnberg
9% from 490 for quorum
  1. Launched 09/01/2020
  2. Collection yet 6 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Starnberger Seebahnhof braucht ein Dach und einen barrierefreien Gleiszugang noch im Jahr 2020. 

Die Stadt Starnberg und der Vorstand der Deutschen Bahn AG sollen umgehend klären, wie eine für alle Seiten akzeptable Zwischenlösung für den Seebahnhof Starnberg möglichst zeitnah in 2020 umgesetzt werden kann. Diese Lösung muss beinhalten, dass der Bahnhof ein provisorisches Dach erhält und der Bahnsteig barrierefrei für Kinderwägen, Rollatoren, Rollstühle und Fahrräder etc. erreichbar ist.

Reason

Der Blick von Starnbergs Seebahnhof in Richtung Zugspitze ist einzigartig schön. Der Bahnhof selbst ist leider ein Schandfleck für Starnberg und die Deutsche Bahn AG. Es fehlt ein Dach und ein barrierefreier Gleiszugang. Bürger*innen, die auf Kinderwägen, Rollatoren, Rollstühle und Fahrräder angewiesen sind müssen diese selbst die Treppen rauf oder runter tragen. Im Winter vereisen die Treppenstufen, so dass lebensgefährliche Situationen entstehen.

Hintergrund dieses unhaltbaren Zustandes ist ein alter Vertrag zwischen der Stadt Starnberg und der Deutschen Bahn AG aus dem Jahre 1987. Dieser Vertrag ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Eine Mediation mit den Vertretern der Deutschen Bahn AG und der Stadt Starnberg über das weitere Vorgehen ist im Sommer 2019 gescheitert. Die Bahn hat Klage gegen den Stadt erhoben um den Eintritt der Verjährung zu verhindern. Die Klärung dieser Streitigkeit und die sich ggfs. daraus ergebenden Planungs-, Genehmigungs- und Bauverfahren werden wahrscheinlich noch Jahre auf sich warten lassen bzw. andauern.

Das bedeutet noch ein langes Warten auf die endgültigen Umbaumaßnahmen. Es ist weder den Bürger*innen zumutbar, die derzeitigen Zustände am Starnberger Seebahnhof länger zu ertragen, noch kann die im Interesse einer kundenorientierten Deutschen Bahn sein. Es müssen zumindest provisorisch barrierefreie Zugänge und Dächer über den Bahnsteigen hergestellt werden.

Thank you for your support, Stefan W. Zeil from , Starnberg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 22 h. ago

    Der Zustand vom Bahnhof See ist unhaltbar und nicht nachvollziehbar. Es braucht eine kurzfristige Lösung bzgl Überdachung und Aufzug und einen mittelfristigen vereinbarten Plan mit der Bahn. Völlig unverständlich, warum das Projekt von der Politik STA verschleppt wird

  • 1 day ago

    Weil der Bahnhof Starnberg wirklich nicht schön und gut ist und unbedingt erneuert werden sollte.

  • 6 days ago

    Ich steige am Bahnhof Starnberg häufig ein und aus.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    7 days ago

    ja und das sofort.

  • 8 days ago

    Weil ich als Starnbergerin genau der selben Meinung bin, wie Herr Zeil.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/dach-und-aufzug-fuer-deutschlands-schoensten-seebahnhof/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now