Region: Peine
Health

Daseinsvorsorge vor Profit! Erhalt/ Wiederaufbau der Gynäkologie in Peine!

Petition is directed to
AKH Gruppe und Kreistag Peine
2.136 Supporters 1.699 in Peine
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2019
  2. Collection finished
  3. Filed on 11 Jun 2019
  4. Dialogue
  5. Failed

Stellung beziehen gegen die Schließung der gynäkologischen Abteilung in Peine! Es sollte nicht im Sinne der Bevölkerung sein, das Angebot vor Ort weiter zu reduzieren. Insbesondere die bundesweite und regionale Versorgung der Hebammenhilfe schrumpft immer weiter. So sollte eine flächendeckende Versorgung rund um Schwangerschaft und Geburt selbstverständlich sein. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität muss es Angebote vor Ort geben. Wirtschaftsethische Aspekte dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

Gefordert wird demnach, die Versorgungslage rund um gynäkologische Anliegen sicherzustellen sowie die Abteilung wieder auf die Beine zu bringen:

• Daseinsvorsorge rund um Gynäkologie sicherstellen

• Vor- und Nachsorge bei den Geburten

• Wiederaufbau der Station

• Arbeitsplätze erhalten

Reason

Thank you for your support, Selina Pannwitz from Peine
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    am 11.06.2019 wurde die Petition an den Landrat Franz Einhaus persönlich sowie per Email übergeben. Bei der AKH Gruppe haben wir die Petition ebenfalls per Email eingereicht. Herr Kuchenbuch hat sich der Presse gegenüber dazu bereits geäußert und klar mit einer negativen Aussage positioniert. Aber der Presse ist auch zu entnehmen, dass ein Gespräch mit den Organisatoren erfolgen soll. Wir können also gespannt sein. Bisher ist die Geschäftsleitung der AKH Gruppe noch nicht mit uns in Kontakt getreten.

    Es ist sicher: KURZFRISTIG wird die Gynäkologie im Peiner Klinikum nicht wieder eröffnen. ABER sicher ist auch: es war gut und richtig zu zeigen, dass es uns wichtig ist! Wenn wir es nicht deutlich machen,... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international