Welfare

Die Geheimhaltungsverpflichtung der Rentenkommission der Bundesregierung sofort beenden

Petition is directed to
Bundessozialminister Hubertus Heil
1.765 Supporters
35% achieved 5.000 for collection target
  1. Launched 11/08/2019
  2. Collection yet 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data will be stored. The petitioner can view my name and location and forward it to the petition recipient. I can revoke this consent at any time.

Veranlassen Sie bitte, dass die Geheimhaltungsverpflichtung der Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ sofort aufgehoben wird!

Reason

Die Kommission arbeitet zu einem sehr grundsätzlichen und sehr weitreichenden gesellschaftlichen Problem: der ausreichenden und zuverlässigen Altersversorgung für die nächsten Jahrzehnte.

Durch eine Reihe von Gesetzesänderungen wurde das Rentenniveau dramatisch abgesenkt und eine stark zunehmende Altersarmut in Kauf genommen. Der angestrebte Weg, Rentensenkungen durch private Vorsorge auszugleichen, ist gescheitert. Die Riester-Renten und die auf Entgeltumwandlung basierenden Betriebsrenten sind viel zu teuer, sie sind unsicher und führen durch Niedrigzinsen seit fast 10 Jahren dazu, dass Spargelder verbrannt werden.

Es ist also eine grundlegende Reform notwendig. Die betrifft mindestens 80% der Bevölkerung. Solche Reformkonzepte durch ein geheimes Gremium erarbeiten zu lassen, ist antidemokratisch. Wir verlangen Öffentlichkeit, damit offen, transparent und demokratisch an einem dann wirklich „verlässlichen Generationenvertrag“ gearbeitet werden kann.

Bei der Zusammensetzung und dem Arbeitsauftrag der Rentenkommission ist absehbar, dass wirksame Schritte, die wir für notwendig halten, ausgeschlossen werden:

  • Auskömmliche Renten durch die gesetzliche Rentenversicherung in Höhe von etwa 75% netto der im Arbeitsleben erzielten Einkommen.

  • Armutsvermeidende Mindestrenten von 60% des mittleren Einkommens – derzeit ca. 1.100€.

  • Einführung einer Erwerbstätigenversicherung, in die alle, auch Beamte, Politiker und Selbständige einzahlen.

  • Einstellung der milliardenschweren staatlichen Subventionen der privaten Altersversorgung, also für die Versicherungskonzerne.

  • Vollständiger Ausgleich der nicht beitragsgedeckten/versicherungsfremden Leistungen aus Steuermitteln. Nach jüngsten Zahlen der Deutschen Rentenversicherung werden 30 Milliarden € dieser Leistungen pro Jahr aus Beitragsgeldern bezahlt.

Der Petitionsautor Hans-Jürgen Nestmann ist Mitglied im Koordinierungskreis „Gewerkschaftliche Seniorenpolitiker - Seniorenaufstand“. In dem Arbeitskreis arbeiten seit 2015 Mitglieder aus DGB-Gewerkschaften im norddeutschen Raum zusammen. Positionen und Ziele finden sich auf der Internetseite www.seniorenaufstand.de.

Die Petition wird als Anliegen des Koordinierungskreises gestartet, weil es ein Skandal ist, dass die Öffentlichkeit keinerlei Informationen über den Arbeitsprozess der Rentenkommission erhalten darf. Somit können wir auch an keines ihrer Mitglieder mit inhaltlichen Fragen herantreten und werden schlussendlich mit einem Ergebnis konfrontiert, das weder nachvollziehbar noch akzeptabel ist.

Thank you for your support, Hans-Jürgen Nestmann from Groß Nordende
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Die Rentenversicherung muss endlich bei den Ausgaben mehr Transparenz zeigen. Es müssen die beitragsbezogene Renten separat ausgewiesen werden.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 1 h. ago

    Weil wir wissen müssen was alles in Sache Rente geplant ist. Sind auch Bestrebungen seitens der regierenden Parteien geplant das Rentenniveu zu erhöhen ? Möglich wär dies ja wenn ALLE in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen würden !!!

  • 1 h. ago

    Ich bin grundsätzlich für Transparenz.

  • 7 h. ago

    Meine Zukunft, mein Interesse

  • 9 h. ago

    Aufrechterhalten der letzten demokratischen Möglichkeiten

  • 9 h. ago

    weil ich als Rentner von den Kürzungen, existenzbedrohend betroffen bin

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/die-geheimhaltungsverpflichtung-der-rentenkommission-der-bundesregierung-sofort-beenden/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now