Region: Bavaria
Education

Die Hütte brennt: Gemeinsam für die Sicherung und den Erhalt der grundlegenden Bildung in Bayern

Petition is directed to
Bayerischer Landtag
2.534 Supporters 2.451 in Bavaria
10% from 24.000 for quorum
  1. Launched 28/02/2020
  2. Collection yet 9 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Änderung der Maßnahmen zur Sicherstellung der Unterrichtsversorgung an Grund-, Mittel und Förderschulen ab dem Schuljahr 2020/2021 unter Beachtung folgender Punkte:

1. Berücksichtigung der stetig gestiegenen Anforderungen an die Arbeit der Grundschul-, Mittelschul-, Fach- und FörderlehrerInnen.

(zunehmende Heterogenität, gesteigerte Ansprüche an Schule aufgrund des Gesellschaftswandels, Ausgleich von Erziehungsdefiziten, Inklusion, Ganztagesunterricht, Digitalisierung….)

Anerkennung und Wertschätzung dieser zusätzlichen Arbeit in Form von leistungsgerechter und angemessener Vergütung, zum Beispiel durch:

  • A13/E13 als Einstiegsgehalt

  • Direkte Bezahlung von Überstunden/Mehrarbeit

  • Einführung einer Klassenleiterpauschale bzw. Leistungsprämien für Fachlehrer

2. Kombination mit Maßnahmen zur Entlastung der aktiven Lehrer, zum Beispiel durch:

  • Aussetzung der externen Evaluation, wodurch ein Teil der mobilen Reserve erhalten bleiben kann

  • Vorübergehende Kürzung der Stundentafel

  • Reduzierung oder Entlastung bei Verwaltungs- und Dokumentationsaufgaben

  • Vereinfachung der Zeugnisse (v.a. auch Übertritts- und Jahreszeugnisse)

3. Erhaltung der Wahlmöglichkeit des Teilzeitumfangs nach individuellem Leistungsvermögen.

Gerechte Verteilung der Mehrarbeit unter Berücksichtigung freiwilliger Angebote mit direkter Vergütung.

4. Veränderung der aktuellen Lehrerausbildung. Motivation junger Menschen fürs Lehramt.

Die Lehrerausbildung im ersten und im zweiten Abschnitt muss wieder selbstbewusste und motivierte Lehrer hervorbringen, die selbstständig und im Sinne ihrer pädagogischen und didaktischen Qualifikation handeln und den, im Lehrplan verankerten, pädagogischen Freiraum verantwortungsvoll nutzen, zum Beispiel durch:

Allgemein:

  • Aktive Maßnahmen zur Verbesserung des Lehrerbildes in Medien und Gesellschaft

  • Stärkung der Lehrerpersönlichkeit statt Druck und Kontrolle (Supervision, Teamwork, Dozenten und Seminarleitung als Lernberater…)

Im Studium:

  • Neben mehr Praxisorientierung allgemein vor allem mehr Möglichkeiten zu persönlicher Praxiserfahrung
  • Anpassung der Lehrinhalte an aktuelle und berufsspezifische Anforderungen
  • Konkrete Hilfen und Übungen zur Unterrichtsplanung und -gestaltung, als Vorbereitung auf das Referendariat

Im Referendariat:

  • Anpassung der Lehrinhalte an die aktuellen Anforderungen ( Differenzierung, Teamarbeit, Inklusion, Digitalisierung, Gesprächsführung, Krisenmanagement….)
  • Reduzierung schriftlicher und mündlicher Leistungsnachweise (Hausarbeit, mündliche Prüfungen)
  • Lehrerpersönlichkeit steht im Vordergrund nicht das geforderte Schriftwesen (v.a. akribische Dokumentation einzelner Kriterien jedes Schülers in jedem Fach)

Reason

„Bayerische Schüler haben das Privileg nicht nur von professionell ausgebildeten, sondern auch hoch motivierten LehrerInnen unterrichtet zu werden.“ (Zitat: Kultusminister Professor Dr. Michael Piazolo/ 7.1.2020).

Trotzdem beinhalten die aktuellen Maßnahmen des Kultusministeriums gegen den Lehrermangel zusätzlich belastende und demotivierende Maßnahmen ab dem kommenden Schuljahr. Eine gute Ausbildung und hohe Motivation der LehrerInnen sind aber Grundlage für eine erfolgreiche Bildung der bayerischen SchülerInnen.

Wir möchten, dass diese Voraussetzungen wieder gestärkt und zukünftig erhalten bleiben. Das interessiert nicht nur uns LehrerInnen an Grund- und Mittelschulen in Bayern, sondern vor allem auch alle Eltern, die sich heute und morgen noch eine gute und erfolgreiche grundlegende Bildung für ihre Kinder wünschen.

Thank you for your support, Britt Böhlke from Poing
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Petra Meier Hirschau

    on 21 Mar 2020

    Das Bildungsangebot muß wieder gründlich und nachhaltig werden. Nicht nur lernen von einen auf den anderen Tag, und das auch ncoh mit Flickschusterei mit zuwenigen Lehrkräften, Ersatzkräften und Unterrichtsausfall.

  • on 20 Mar 2020

    Die Grundschule ist die Voraussetzung für die weitere Bildung und deshalb die wichtigste Einrichtung neben den Kindergärten

  • on 18 Mar 2020

    Die Kinder sind doch unsere Zukunft

  • on 17 Mar 2020

    Ich bin selbst Lehrerin und sehe die Lücken und Engpässe täglich in der Schule

  • Christa Ryttich Leutershausen

    on 16 Mar 2020

    Weil sich die Bedingungen an der Schule in den letzten Jahren Sehr verschlechtert haben. Ich bin FL für EG. Die Gruppenstärken haben sich immer mehr vergrößert. Der Lärm ist in praktischen Fächern gesundheitsschädigend- Hören sie sich mal 25 Raspeln auf einmal an und dazu die sehr laute Unterhaltung der Schüler. Des Weiteren sind die praktischen Fähigkeiten rapid abgesunken und die Motivation dafür wird mit jeder Klassenstufe weniger.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/die-huette-brennt-gemeinsam-fuer-die-sicherung-und-den-erhalt-der-grundlegenden-bildung-in-baye-2/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now