Region: Mainz
Welfare

Die Mittelschicht in Mainz - auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Michael Ebling
20 Supporters 14 in Mainz
1% from 1.800 for quorum
  1. Launched 14/03/2021
  2. Time remaining > 2 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Ich rufe dazu auf, dass die Politik mehr Wohnraum schafft. Es kann nicht sein, dass man für eine 4-Zimmerwohnung 1500€ zahlen muss. Die Mittelschicht wird ausradiert. Wir müssen dagegen vorgehen! Immobilien werde zu horrenden Preisen verkauft und die Menschen die schon Immobilien besitzen gelange so an noch mehr Eigentum und vermieten diesen viel zu hoch. Klar ist die Nachfrage da aber da muss ein Riegel davor sonst werden Reiche immer wohlhabender und Arme immer ärmer. Die Mittelschicht geht total verloren denn, zudem nehmen die Lebenshaltungskosten immer weiter zu. Der Andrang in Mainz ist fast gleichzusetzen wie in Hamburg bzw. liegt Frankfurt auf Platz 2 und alle Städte die drumherum liegen sind auch beliebt. Aber was wenn man seine Wurzeln seit Jahrzehnten in einer Stadt hat und die ganze Familie dort lebt. Ich habe schon eine Email an den Bürgermeister von Mainz geschrieben aber mit dieser Petition möchte ich noch mehr Aufmerksamkeit gewinnen.

Reason

Bitte unterstützt mit Eurer Stimme, dass die Immobilienpreise fallen und die Politik auf die Mittelschicht aufmerksam wird. Wir müssen zusammen halten und dagegen vorgehen. Wohnraum ist ein Grundbedürfnis und darf nicht mehr als die Hälfte des Nettoeinkommen kosten! Wir brauchen mehr bezahlbaren Wohnraum!!!

Thank you for your support, Sarah Roth from Mainz
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

Sozialwohnungen schaffen : einfache,schlichte Quartiere-da wäre ich dafür.Obwohl ich genau weiss,wer da wieder einzieht:nämlich Transferempfänger.Aber auch die sind mittlerweile sehr anspruchsvoll geworden: kleine Einheit,ohne Lift,ohne Fussbidenheizung oder Balkon:abgelehnt!Und mit enteignungsgleichen Maßnahmen werden Sie die Situation nur verschärfen.80% der Mietwohnungen sind von Privatvermietern.Die dann eben allmählich vom Markt verschwinden.

Why people sign

  • on 17 Mar 2021

    weil ich selbst in meiner 1-Zi-Bude quasi "festhänge", weil es hier kaum noch Möglichkeiten gibt, etwas Bezahlbares zu bekommen. Ich glaube außerdem, sobald irgend etwas an der eigenen Situation nicht 1A ist fliegt man sofort aus dem Bewerberpool. Und es hat eben nicht jeder einen Ehemann, keine Haustiere oder Kinder, einen gutbezahlten Job...

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 17 Mar 2021

    ja und das sofort.

  • on 17 Mar 2021

    Es ist wichtig, dass soziale Strukturen Durchsicht werden, damit ein gerechtes und offenes Miteinander entsteht. Deshalb muss es überall Platz zum Wohnen für jeden Geldbeutel geben. Ansonsten verdrängt die Oberschicht die Mittelschicht und diese wiederum die Unterschicht. Es entstehen soziale Blasen und parallel Strukturen.

  • on 15 Mar 2021

    Die Mieten und Verkaufspreise sind einfach viel zu teuer

  • on 14 Mar 2021

    Bezahlbarer Wohnraum für Alle! Menschen in Pflegeberufen,im Einzelhandel,Gastronomen,Müllwerker,Dienstleister und die,die Infrastruktur einer Stadt aufrechterhalten,müssen in "ihrer " Stadt auch preiswert wohnen und leben können!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/die-mittelschicht-in-mainz-auf-der-suche-nach-bezahlbarem-wohnraum/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international