• Von: Giorgio Simonetto mehr
  • An: Landesrätin Mag.a Martina Berthold - Salzburger ...
  • Region: Salzburg Austria
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 1.011 Unterstützer
     Sammelziel erreicht

DIE SOCIETÀ DANTE ALIGHIERI SALZBURG WEITERHIN ANERKENNEN UND FÖRDERN

-

Wir appellieren an die für Erwachsenenbildung zuständige Landesrätin Martina Berthold und an die Salzburger Landesregierung, den Kulturverein SOCIETÀ DANTE ALIGHIERI SALZBURG als Kernbereich der Salzburger Erwachsenenbildung weiterhin anzuerkennen, von der geplanten 100-prozentigen Streichung seiner Jahressubvention abzusehen und mindestens wie bisher weiterhin zu fördern.

Begründung:

Wir sind davon überzeugt, dass die DANTE durch hochqualitative Arbeit für die Vermittlung italienischer Sprache und Kultur in Salzburg einen wertvollen Beitrag zur fremdsprachlichen, kulturellen und interkulturellen Bildung der SalzburgerInnen leistet.

Die Missachtung des Werts dieser Arbeit, die die komplette Streichung der Jahressubvention zum Ausdruck bringt, lehnen wir ab, denn:

• Die fremdsprachliche und die interkulturelle Kompetenz gehören für heutige EU-BürgerInnen zu den Schlüsselkompetenzen, die von vier österreichischen Bundesministerien festgelegt wurden und auch auf Landesebene zu fördern sind. (Strategie zum Lebensbegleitenden Lernen in Österreich LLL 2020, Republik Österreich)

• Die Kompetenz in der Sprache eines für Salzburg so wichtigen Kultur-, Wirtschafts- und Tourismuspartners wie des Nachbarlands Italien ist für SalzburgerInnen hochrelevant.

• Eine Einrichtung, die in diesem Bereich mit hoher Spezialisierung hervorragende Arbeit zu sozial verträglichen Preisen leistet, gehört gefördert. Die DANTE erfüllt diese Anforderungen.

• Die Società Dante Alighieri bietet in ihrem Sprachkursprogramm vorwiegend Italienisch als Fremdsprache für SalzburgerInnen an. Die direkten Nutznießer dieser Bildungstätigkeit sind die Salzburger Bevölkerung und die Salzburger Wirtschaft.

• Der Verein ist in hohem Maße selbstfinanziert. Die Jahressubvention des Landes Salzburg in Höhe von € 6.300 ist derzeit die wichtigste öffentliche Unterstützung. Das Ausbleiben dieser Mittel in einer konjunkturell sehr schwierigen Zeit ist existenzgefährdend.

• Die DANTE zeichnet sich dadurch aus:

- Fast 80 Jahre Vereinsgeschichte. Seit der Gründung im Jahr 1935 haben bereits mehrere Tausende SalzburgerInnen bei der DANTE Italienisch gelernt.
- 2.930 abgehaltene Bildungsveranstaltungen mit 17.300 Kursanmeldungen allein unter der aktuellen Vereinsleitung seit 1996. Derzeit (immerhin) circa 800 Kursanmeldungen und 500 Mitglieder im Jahr
- Ein reichhaltiges, qualifiziertes Bildungsangebot im Bereich Italienisch als Fremdsprache in einer sonst nicht vorhandenen Kombination mit einem vielfältigen Kulturveranstaltungsprogramm (circa 350 veranstaltete Events mit geschätzten 70.000 BesucherInnen seit 1996)
- Erfahrenes KursleiterInnen-Team aus Native Speakern
- Spezielle Fachkompetenzen im Unterricht mit Neuen Medien und Web 2.0 Sprachdidaktik (Realisierung einer innovativen Internetseite für das On-Line-Lernen romanischer Sprachen: www.babel-web.eu, die auch an Salzburger Schulen und an Universitäten erfolgreich präsentiert wurde).
- Bewährte Kompetenz in Management und Durchführung internationaler EU-Projekte
- Sprachzertifikat PLIDA: staatlich anerkannter Nachweis der Italienischkompetenzen, berechtigt zum Studium an einer italienischen Universität oder zum Nachweis der Zweisprachigkeit in Südtirol
- Als angesehene Erwachsenenbildungseinrichtung und langjähriger Kulturveranstalter gute Vernetzungen und bewährte Zusammenarbeiten mit den wichtigsten Bildungs- und Kultureinrichtungen des Landes.

Aufgrund der oben dargestellten, ganz besonderen Leistungen zur fremdsprachlichen Förderung und zum Lebensbegleitenden Lernen bitten wir die zuständigen PolitikerInnen, die Società Dante Alighieri mindestens im bisherigen Umfang zu unterstützen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Salzburg, Österreich, 09.11.2013 (aktiv bis 06.12.2013)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Arbeit der Società Dante Alighieri trägt immens zum interkulturellen Austausch zwischen Österreich und Italien bei, nimmt aber gleichzeitig einen großen Stellenwert in der sprachlichen, aber auch in der kulturellen und geschichtlichen Aus- und Weiterbildung ...

PRO: Die Società Dante Alighieri Salzburg ist ein nicht auf Gewinn ausgerichteter Kulturverein, den es in Salzburg seit 1935 gibt. Ein Verein, der sich nicht nur mit der Vermittung italienischer Kultur, Sprache und Lebensart beschäftigt, sondern sich dem Brückenbau ...

CONTRA: TEIL 2...jährlicher Bezuschussung für Miete, BK, Instandhaltung in der vielfachen Höhe der aktuellen Jahresförderung! Damit reduziert sich für SDA - bei gleichzeitig neuen Räumen in einer attraktiven Lage - die Miete. Dass darüber hinaus der Wegfall der ...

CONTRA: TEIL 1: Sehr geehrte SDA-FreundInnen, ich schätze Ihren Einsatz für SDA - wie auch die Arbeit von SDA selbst! Alle, die sich für eine Sprache/Kultur einsetzen, tragen zu unserer lebendigen Gesellschaft bei. Danke. Gleichzeitig muss ich als Landesrätin ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink