openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Ein sicherer Schulweg über das Werstener Kreuz muss gewährleistet sein! Ein sicherer Schulweg über das Werstener Kreuz muss gewährleistet sein!
  • Von: GGS Henri- Dunant mehr
  • An: Oberbürgermeister Thomas Geiselhttp://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/spd-stellt-wieder-den-ob-von-duesseldorf-aid-1.4314376
  • Region: Düsseldorf mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 138 Tage verbleibend
  • 1.594 Unterstützende
    1.347 in Düsseldorf
    37% erreicht von
    3.600  für Quorum  (?)

Ein sicherer Schulweg über das Werstener Kreuz muss gewährleistet sein!

-

English petition

Der komplexe Verkehrsknotenpunkt Werstener Kreuz ist mit seinen vielen Verbindungswegen für alle Verkehrsteilnehmer schwer zu überblicken. Auf engen Raum halten und fahren bis zu zwölf Bus- und Bahnlinien und es gibt mehrere Auf- und Abfahrten zur A46 und der Fernverkehrsstraße 8. Des Weiteren kreuzen sich Rad- und Fußgängerwege, die dadurch eine Herausforderung sowohl für unsere Kinder als auch für alle Mitbürger darstellen. Daher fordern wir eine zeitnahe Erarbeitung eines völlig neuen Verkehrskonzeptes! Es muss für alle Kinder und alle Mitbürger von Wersten möglich sein, diesen Verkehrsknotenpunkt sicher zu Fuß zu überqueren!

Begründung:

Das Werstener Kreuz schafft es jedes Jahr wieder unter die Top Ten der Unfallschwerpunkte in Düsseldorf! Allein 2015 gab es 56 Verkehrsunfälle, davon waren drei Fußgänger Verkehrsopfer, die bei Grün über eine Ampelanlage gegangen sind. Im Februar des Jahres wurde sogar ein Elfjähriger beim Überqueren der Fußgängerfuhrt Ecke Werstener Straße bei Grün angefahren. Der Fahrer des PKW beging Fahrerflucht. Daraufhin wurde die Kreuzung Thema der Unfallkommission, aber von Seiten des Verkehrsausschusses bestand kein Handlungsbedarf! Der bisher letzte Verkehrshelfer gab diesen Sommer seine Tätigkeit auf, da es nach seinen Angaben zu „gefährlich für Ihn am Werstener Kreuz“ war. Die Schutzzeiten an den Ampelübergängen sind so kurz geschaltet, dass Busse und Autos die Fußgängerfuhrten noch bzw. schon befahren, wenn die Ampeln für die Fußgänger Grün anzeigen. Illegales überfahren der Busspur zur A46 Richtung Neuss führt zusätzlich noch zu regelmäßigen Rotlichtverstößen und gefährlichen Situationen.
Ebenfalls neuralgische Punkte sind die Bus- und Bahnhaltestellen. So gibt es für die Haltestelle „Werstener Dorfstraße“ in Richtung Uni orangefarbene Warnsignale am Bahnübergang. Diese blinken nicht zuverlässig, wenn eine Bahn in den Haltestellenbereich eingefahren kommt oder diesen wieder verlässt. Da die Bahnen in einer recht hohen Geschwindigkeit im Bogen einfahren, nimmt man sie erst im letzten Moment war. Teilweise kreuzen sich auch die Bahnen bei der Ein-und Ausfahrt, wodurch der Bahnübergang noch unübersichtlicher wird. Das selbst für Erwachsene schwer zu überblickende Werstener Kreuz liegt genau in der unmittelbaren Nähe größerer Wohnviertel mit vielen Familien. Um zu den Grundschulen, der Real-, sowie der Gesamt- und Berufsschule zu gelangen, müssen wohl oder übel jeden Tag hunderte Kinder und Jugendliche diese Kreuzung passieren. Aus Sorge um die Unversehrtheit aller Kinder fordern wir eine zeitnahe Erarbeitung eines völlig neuen Verkehrskonzeptes, das Sicherheit garantiert!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Düsseldorf, 11.10.2017 (aktiv bis 10.04.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Fußgänger sind die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Und darum müssen sie einen besonderen Schutz erfahren! Da reicht es nicht, einen Menschen mit Warnweste und roter Kelle hinzustellen, es muß grundlegende Änderungen geben!

PRO: Hier laufen jeden Morgen zig Grundschulkinder über die gefährlichen Kreuzungen, dazu kommen gestresste Autofahrer, die nicht nur täglich über rote Ampeln fahren, sondern sich oft nicht an die Verkehrsregeln halten. Eigentlich müsste man den gesamten Kreuzungsbereich ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil um die Sicherheit von Kindern geht!!!!

Es geht um Kinder die sicher zur Schule kommen

Sicherheit für Kinder

Weil es wichtig ist, dass jeder, nicht nur die Schulkinder, einen sicheren Weg haben.

Diese Kreuzung ist morgens stark befahren und viele Autofahrer fahren rücksichtslos in die Kreuzung ein. Zudem gibt es dort eine Bus- und Straßenbahnhaltestelle. Einige Kinder kommen auch mit den Öffentlichen. Gerade an der Ampel auf der Seite der Bu ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicolai Langer Düsseldorf vor 6 Std.
  • Nicht öffentlich Sonsbeck vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Düsseldorf vor 7 Std.
  • Michaela Reinhold-Peters Xanten vor 7 Std.
  • Andre Sebetzky Duisburg vor 8 Std.
  • Michaela Müller Heinsberg vor 8 Std.
  • Nicht öffentlich Düsseldorf vor 8 Std.
  • Nicht öffentlich Neuss vor 10 Std.
  • Mona Schmale Düsseldorf vor 10 Std.
  • Nicht öffentlich Düsseldorf vor 11 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit