Region: Bielefeld
Habitation

Einführung einer Biotonne an der Wohnanlage Universitätsstraße 11-17

Petition is directed to
Studierendenwerk Bielefeld AöR
135 Supporters
Collection finished
  1. Launched 01/12/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Einführung einer Biotonne an der Wohnanlage Universitässtraße 11-17 des Studierendenwerks Bielefeld AöR um ordentliche Mülltrennung für alle Bewohnerinnen und Bewohner zu ermöglichen.

Reason

Wir Bewohnerinnen und Bewohner der Studierendenwohnheime Universitätsstraße 11-17 des Studierendenwerks Bielefeld AöR haben bisher nicht die Möglichkeit, unseren organischen Abfall getrennt vom restlichen Müll zu entsorgen.

Dabei ist Mülltrennung kein Fremdwort für Studierende in Deutschland. Eine Befragung unter Bewohnerinnen und Bewohnern eines Bochumer Studierendenwohnheims hat 2018 ergeben, dass fast alle sich eine Biotonne an ihrem Haus vorstellen können (https://news.rub.de/studium/2018-10-12-umwelt-biotonne-im-wohnheim). Auch wir in Bielefeld wollen gegenüber unseren Vermietern das Interesse an einer Biotonne ausdrücken!

Die Einführung einer Biotonne verbessert die Verhältnisse für alle Bewohnerinnen und Bewohner und hat dabei auch einen Kostenvorteil für alle Parteien: eine Biotonne kostet in Bielefeld etwa die Hälfte einer vergleichbaren Restmülltonne (https://www.bielefeld.de/de/un/stadtreinigung/wertabfall/bio/). Bielefelder Biomüll wird dann nach der Abholung dem Kompostwerk in Gütersloh zugeführt und dort zu qualitativ hochwertigem kompost verarbeitet (https://www.bielefeld.de/de/un/stadtreinigung/wertabfall/bio/).

Biomüll getrennt zu sammeln und zu verwerten ist somit wirtschaftlich und nachhaltig. Das weiß auch die Stadt Bielefeld und hat eine Trennpflicht für organische Abfälle in ihrer Abfallsatzung verankert (https://www.bielefeld.de/de/un/stadtreinigung/wertabfall/bio/).

Obwohl das Studierendenwerk Bielefeld sich nach eigenen Angaben für das Thema Nachhaltigkeit einsetzt, wurde an unserer Wohnanlage noch kein Versuch gestartet, eine Biotonne einzuführen. Wir fordern, dass auf das schriftliche Bekenntnis zu "sozialer, ökologischer und ökonomischer Verantwortung" auch tatsächliche "Maßnahmen, die das Thema Nachhaltigkeit effektiv umsetzen" folgen (http://www.studierendenwerk-bielefeld.de/wir-ueber-uns/nachhaltigkeit.html).

Thank you for your support, Katrin Rickmeier from Bielefeld
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Habitation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international