• Von: Florian Bittner mehr
  • An: VOS Stadtwerke Osnabrück
  • Region: Osnabrück mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 67 Tage verbleibend
  • 103 Unterstützer
    92 in Osnabrück
    5% erreicht von
    2.000  für Quorum  (?)

Einführung von Ringlinien im Liniennetz der VOS

-

Ich möchte die Umstrukturierung des Liniennetzes der Verkehrsgemeinde Osnabrück anstoßen. Dabei sind nach meiner Meinung die Einführung von 3 Ringlinien von entscheidender Bedeutung. Die drei Ringe könnten wie auf der Grafik wie folgt aussehen:
Linie 1:
Verbindung aller bedeutender Punkte im Innenstadtbereich von Osnabrück mit dem E-bus. Markante Punkte wären hier: Heger Tor, Hasetor, Berliner Platz, Hauptbahnhof, Rosenplatz und Arndtplatz
Linie 2:
weiterer Ring, der die Gebiete, um den Innenstadtbereich abdeckt. Punkte wären hier z.B.: Sedanplatz, Kornstraße, Schulzentrum Sonnenhügel, Osnatelarena, Rosenburg, Hauptzollamt, Schölerberg, Jostesweg, Kurt-Schumacher-Damm und Saarplatz
Linie 3: Außenbezirke
Punkte hier: Industriemuseum, Eberleplatz, Ellerstr. Nord, Schinkel Ost, Gretescher Turm, Voxtrup Süd, Paradiesweg, Berningshöhe, Hellern, Campus Westerberg.

Diese Punkte sind erst einmal grobe Überlegungen!

Begründung:

Die Gründe liegen auf der Hand. Es muss nicht erst zum Neumarkt gefahren werden, um in einen Außenbezirk von Osnabrück zu gelangen. Damit wird der Verkehr im Innenstadtbereich entlastet. Studenten können eher außerhalb der Innenstadt wohnen und sind trotzdem schnell am Campus Westerberg oder in Haste.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Osnabrück, 11.08.2016 (aktiv bis 10.02.2017)


Neuigkeiten

Wir brauchen noch mehr Unterschriften! Es ist noch einmal eine Flyeraktion in den Hochschulemensen geplant. Neuer Petitionstext: Ich möchte die Umstrukturierung des Liniennetzes der Verkehrsgemeinde Osnabrück anstoßen. Dabei sind nach meiner Meinung ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Unterstützer unterschreiben

Weil es zur Zeit unmöglich ist, von Haste zum Westerberg zu fahren oder vom Westerberg ins Nettebad! Autofahrzeit : 10 min Fahrzeit zum Neumarkt: 20 min, vom Neumarkt bis zur Lisztstrasse 40 min!!!! unzumutbar für Schulkinder!

Mir würde eine Ringlinie für den Weg von meiner Wohnung zur Hoschule und umgekehrt sehr entgeegn kommen.

Initiative zur Entlastung des Rings und inneren Stadtbereich durch "Dezentralisierung des Busverkehrs"; dadurch könnten Möglichkeiten zur Umgestaltung und Aufwertung verschiedener Plätze/Orte in Osnabrück entstehen; Grundstein für den Ged ...

Der öffentliche Nahverkehr in Osnabrück wird immer bedeutsamer, da der Autoverkehr in der Innenstadt weiter zunimmt und dieses auf Dauer reduziert werden muss.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Janka U. Osnabrück vor 4 Tagen
  • Nathalie B. Osnabrück vor 7 Tagen
  • Nicht öffentlich Osnabrück vor 7 Tagen
  • Sabine A. Osnabrück am 26.11.2016
  • Handschriftlich Osnabrück am 22.11.2016
  • Handschriftlich Osnabrück am 22.11.2016
  • Handschriftlich Osnabrück am 22.11.2016
  • Handschriftlich Osnabrück am 22.11.2016
  • Handschriftlich Wallenhorst am 22.11.2016
  • Handschriftlich Osnabrück am 22.11.2016
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink