Region: Gerolstein
Environment

Erhalt der 230-jährigen Linde vor dem Gerolsteiner Bahnhof

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadt Gerolstein
664 Supporters 88 in Gerolstein
The petition is partly accepted.
  1. Launched March 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 26 Apr 2021
  4. Dialogue
  5. Partial success

Wir fordern den Erhalt der ortsbildprägenden Linde vor dem Gerolsteiner Bahnhof.

Reason

Ein gesunder 230-jähriger Baum darf nicht gefällt werden, nur weil die Planung fragwürdig war und er jetzt bei Bauarbeiten dauerhaft geschädigt werden könnte. Stattdessen erwarten wir, dass die Baumaßnahme so durchgeführt wird, dass die Linde langfristig eine Zukunft hat. Sie wird der grüne Mittelpunkt des neuen Bahnhofvorplatzes sein, Schatten spenden, der Klimaerwärmung trotzen und Lebensraum für Bienen, Hummeln und andere Insekten sein.

Diese Unterschriftensammlung wird gemeinsam getragen von: NABU Kylleifel, BUND Kreisverband Daun, Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Kylltal.

Ausgefüllte Unterschriftenlisten bitte bis 21.4.2021 abgeben.

Thank you for your support

News

  • Liebe Freund:innen der Gerolsteiner Bahnhofslinde,

    zum Abschluss dieses schwierigen Jahres noch eine gute Nachricht: Am 15. Dezember in der letzten Sitzung des Gerolsteiner Stadtrates im Jahr 2021 hat dieser auf Antrag der Fraktion von Bündnis90/Die Grünen einstimmig beschlossen, den Beschluss zur Fällung der alten Linde am Bahnhof aufzuheben. Damit war unser aller gemeinsames Bemühen letztendlich erfolgreich.
    Unsere gemeinsamen Bemühungen zum Erhalt dieses etwa 230 Jahre alten Baumes hatten auch zur Anbringung eines Wurzelschutzes während der laufenden Bauarbeiten geführt. Glücklicherweise wurde dieser kurz vor dem verheerenden Hochwasser im Sommer fertiggestellt, so dass die Linde dieses gut überstanden hat.

    Alle Bauarbeiten werden... further

  • Liebe Freund:innen der Gerolsteiner Bahnhofslinde,

    am Mittwoch 2.Juni 2021 hat der Bauausschuss der Stadt Gerolstein eine aktualisierte Planung für den Bereich vor dem Bahnhof beschlossen. Für die Linde ist jetzt entsprechend den Vorgaben der Baumgutachterin zwischen den Treppen zur Kyll wesentlich mehr Platz eingeplant. Wenn es dann so umgesetzt wird, wird die Linde erhalten bleiben. In der nächsten Sitzung des Stadtrates wird dann hoffentlich auch der Beschluss, dass die Linde gefällt werden soll, aufgehoben werden.

  • In der Sitzung des Gerolsteiner Stadtrates am 12. Mai 2021 hat es eine Mehrheit der Mitglieder aus CDU, UWG und FDP abgelehnt, den Beschluss, dass die Linde vor dem Bahnhof gefällt werden kann, aufzuheben. "Wir bestehen auf die genehmigte Planung, die Treppen sollen aber weiter von der Linde wegrücken." So die Aussage der CDU Fraktionssprechers Gotthard Lenzen.

    SPD und Grüne hatten sich ohne weitere Vorbedingungen für den Erhalt der 230 jährigen Linde ausgesprochen und dementsprechend dafür gestimmt, den Beschluss, dass die Linde gefällt werden kann, aufzuheben.

    Immerhin bestand Einigkeit, der weiterhin gültige Beschluss, die Linde zu fällen, vorerst nicht umgesetzt wird.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now