Environment

Es hat schon genug Tote (Bäume) gegeben !

Petition is directed to
Regierungspräsidentin Gisela Walsken
68 Supporters 2 in Cologne Government Region
0% from 12.000 for quorum
  1. Launched 27/10/2021
  2. Time remaining > 3 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Am Donnerstag, dem 13. August 2020 um 17:30 Uhr wurde den Bürgern von Dattenfeld im Rahmen einer Ortsbegehung das Projekt DREI FENSTER ZUR SIEG vorgestellt.

Grundsätzlich ist das Projekt zu begrüßen und dient sicherlich der touristischen Weiterentwicklung von Dattenfeld.

Eine heftige Diskussion entbrannte allerdings als den Bürgern mitgeteilt wurde, dass die von aller geliebten Allee bestehend aus schattenspendenden Kugelahornbäumen dem Projekt zu Opfer fallen muss. Begründet wurde dies damals damit, dass es keine andere Möglichkeit gebe und dies die Bauvorschriften verlange.

Eine Recherche hat jedoch ein anderes Bild aufgezeichnet:

Die angeblich lt. BauO NRW 2018 zwingend vorgeschrieben Breite der Siegpromende von 3 Metern kann nicht belegt werden. Es gibt mehrere Alternativen um die Bäume nicht fällen zu müssen. So war in der ursprünglichen Planung ein Fußweg (Trampelpfad) auf der gesamten Länge von ca. 200 m vorgesehen, der Fußgänger und Radfahrer entkoppelt hätte. Eine weitere Alternative ist eine alternative Weggestaltung. Statt 10 cm dicke Pflastersteine mit entsprechendem Schotterbett und 3 m Breite, könnte eine wassergebundene Decke, etwas höher gelegt, um vorhanden Wurzeln zu überdecken und auf 2,5 m Breite dieselbe Wirkung erzielen. Die wassergebundene Decke ist zudem preiswerter herzustellen und auszubessern. Eine Vorgehensweise, die bereits in zahlreichen Gemeinden erfolgreich umgesetzt wurde und auch in einschlägigen Radfahrfora ihre Zustimmung findet.

Deshalb unsere Forderung: Umsetzung des Projekts DREI FENSTER ZUR SIEG unter Beibehaltung der 16 Ahornbäume

Reason

Das vorgenannt Projekt DREI FENSTER ZUR SIEG berührt in Teilbereichen FFH-Schutzgebiet (Naturschutzgebiet). So stehen die 16 Jahre alten, kräftigen Bäume in einem sogenannten "Gewässernahen Erholungsbereich" (Naturschutzbereich mit gelockerten Anforderungen - zuständig hierfür ist die Bezirksregierung Köln) direkt an der Sieg und sind bei Anwohnern und Touristen gleichermaßen beliebt. Außerdem prägen sie gemeinsam mit dem Dattenfelder Wehr in erheblichem Maße das Ortsbild von Dattenfeld.

Das Fällen der Bäume im Naturschutzgebiet ist, wie oben beschrieben sinnlos, da es genügend Alternativen gibt die Zustimmung bei der Bevölkerung finden.

Projekt: https://www.windeck-bewegt.de/windeck-siegpromenade-dattenfeld-e28093-drei-fenster-zur-sieg.html

Translate this petition now

new language version

Die Bäume dürfen NICHT gefällt werden ! Da es Alternativen gibt und eine Baumfällung im Natuschutzgebeit gegen den den Willen einer Mehrheit der Bevölkerung ist, ist die Baumfällung sinnlos und entspricht nicht dem Gedanken eines sinvollen Natuschutzes.

Die Bäume MÜSSEN gefält werden ! Für das Fällen der Bäume spricht die Einfallslosigkeit der Planer und die Tatsache, das jemand in der Gemeinde und / oder dem Rat in die rosaroten Blüten einer Zierkirsche verliebt ist.

Why people sign

on 13 Nov 2021

Die vorhandenen Bäume sind ein wichtiger Bestandteil der Flora der Siegpromenade, und es spricht nichts dagegen, neue Bäume zu pflanzen, aber es ist dafür nicht notwendig, die bereits bestehenden Bäume zu fällen.

on 13 Nov 2021

16 Jahre alte Kugelahornbäume ab holzen um ein neues Projekt zu entwickeln? Wir werden noch um jeden Baum dankbar sein...es gibt bestimmt andere Möglichkeiten. Ein Arzt der die Lunge entfernt um bessere Sicht auf das Zwerchfell zu bekommen macht einen sehr schlechten Job.

on 12 Nov 2021

Lasst die Bäume stehen!!! Warum immer alles abholen, anstatt der Natur ihren Lauf zu lassen?
Das ist der Umwelt nicht zuträglich und hat nichts mit Naturschutz zu tun. Die Menschen zerstören schon so viel.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/es-hat-schon-genug-tote-baeume-gegeben/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now