openPetition est européen . Si vous voulez traduire la plate-forme Allemand Deutsch nous aider se il vous plaît contactez-nous.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit. Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit.
  • de: Mehr Demokratie e.V.
  • A: Deutscher Bundestag
  • Région: Deutschland en plus
    Catégorie: Droits civiques mehr
  • Stqtut: Pétition en cours de souscription
    Langue: Allemand
  • 16 jours restants.
  • 225.832 Unterstützende
    90% atteint par
    250.000  pour l'objectif de collecte

Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit.

-

Wir Bürgerinnen und Bürger fordern, dass in den Koalitionsvertrag aufgenommen wird:

Die Regierungs-Koalition strebt eine Änderung des Grundgesetzes an, mit der Volksinitiativen, Volksbegehren und Volksentscheide auf Bundesebene eingeführt werden. Dies wird nach dem Vorbild der Länder gestaltet. Die Koalition bringt einen entsprechenden Antrag in den Bundestag ein.

Raison:

Wir haben gewählt. Nun verhandeln die Parteien. Ihr Ziel: ein Koalitionsvertrag.

Damit legen sie fest, wie wir regiert werden sollen.

Aber wie wollen wir regiert werden? Über 70 Prozent der Bürgerinnen und Bürger wünschen sich, auch zwischen den Wahlen über Sachfragen direkt zu entscheiden.

Sie verlangen nach dem bundesweiten Volksentscheid.

Dafür muss das Grundgesetz geändert werden. Das geht nur mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit in Bundestag und Bundesrat. Die Regierung muss das endlich angehen. Das Vorhaben gehört in den Koalitionsvertrag.

Jetzt! Nicht erst in vier, acht oder zwölf Jahren.

Zeigen wir denen, die den Koalitionsvertrag verhandeln, was wir wollen – mit unserer Unterschrift.

Au nom de tous les signataires.

Kressberg, 08/09/2017 (aktiv bis 07/11/2017)


Actualités

Sonderierungsgespräche dauern länger als vorgesehen, Koalitionsverhandlungen haben noch gar nicht begonnen. Neuer Sammlungszeitraum: Zwei Monate

>>> Actualités de la pétition


Débat de la pétition

POUR: Durch die direkte Beteiligung der Bürger steigt mittelfristig auch die Akzeptanz und Legitimität der politischen Entscheidungen. Normalerweise ziehen sich die Diskussionen vor Volksentscheiden über mehrere Monate hin. In dieser Zeit können alle Seiten ...

POUR: Korrekturmöglichkeit der Bürger: Bis jetzt können wir unsere Stimme einmal alle vier Jahre abgeben. Dabei wählt man immer ein Gesamtpaket, mit dem wohl kaum jemand vollständig übereinstimmt. Außerdem kommen wichtige Themen manchmal erst in einer laufenden ...

CONTRE: Wer entscheidet in welcher Frage es wann zum Volksentscheid kommt? Wer entscheidet über den genauen Wortlaut der Fragestellung die sehr entscheidend sein kann? Auf welcher Grundlage wird die Entscheidung getroffen? Vom Parlamentarier erwarte ich dass ...

CONTRE: Der Brexit zeigt, Volksentscheide führen zu falschen Entscheidungen. Bürger können so schwierige und komplexe Fragen oft gar nicht richtig einschätzen und treffen so langfristig dumme Entscheidungen.

>>> Aller au débat


Warum Menschen unterschreiben

Die Politiker / -innen sind gewählt und "vergessen" den Wählerwillen, das muss sich ändern. Wir sind das Volk.

Die Die Dafür Stimmen; Sollen Es Dann Aber Auch Täglich Verzehren Müssen :-). Mal Schaun, Wer Dann Auch Noch Dafür Ist !

Demokratie darf nicht nur die Angelegenheit von Ignoranten des Volkwillen, Lobbyisten und Ideologen bleiben. ,

Es gibt nur einen Souverän, den Bürger. Die großen Fragen über die Legislatur hinaus gespannt, müssen von diesem Bürgersouverän beantwortet werden, als Primat der Politik und Entschleunigung!

Es ist dringend Zeit dass in unserem Land die Demokratie wieder zum Vorschein kommt..und die Damen und Herren Politiker sich wieder auf das besinnen für was Sie gewählt werden und wurden...dafür haben Sie Eide geleistet ,alles andere wäre Meineid. V ...

>>> Aller aux commentaires


Intégrer le formulaire sur votre site web


Intégrer la bannière sur votre site web

Bout de code horizontal:      
Code snippet vertical:           
Code snippet vertical:           

Dernières signatures

  • Nicht öffentlich Paderborn il y a 7 min.
  • Nicht öffentlich Ismaning il y a 10 min.
  • Nicht öffentlich Sindelfingen il y a 13 min.
  • Dr.Peter Pangert Rudolstadt il y a 30 min.
  • Birgit Baxmann Aschersleben il y a 30 min.
  • Sibylle Gerber Lindau il y a 36 min.
  • Dorothea Singer München il y a 52 min.
  • Clivia Bergner Frankfurt am Main il y a 58 min.
  • Konrad Bachmeyer Trebgast il y a 1 heures
  • Irene David Borchen il y a 1 heures
  • >>> Toutes les signatures

Statistiques de pétition

Unterstützer Betroffenheit