Diese Petition dient der Unterstützung und der Solidarisierung mit den (ehemaligen) Hausbesetzer*Innen in Ilmenau. Am Donnerstag beginnen die Verhandlungen mit der Stadt.

Wir haben das besetze Haus in der Langewiesener Straße 17 verlassen, weil uns ein alternativer Standort versprochen wurde, bzw. dass uns Angebote gemacht werden, insofern es eine tatsächliche Möglichkeit gibt. Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, sieht genügend tatsächliche Möglichkeiten. Wenn uns kein Angebot unterbreitet wird, zeigt dies nur, dass die Stadt kein Interesse an sozialen Wohnraum und alternative Projekträume hat.

Begründung

Was wir gegenüber der Stadt fordern: # ein selbstverwaltetes, # zentral gelegenes, # für soziale Wohnräume herrichtbares, # mit Projekträumen ausstattbares Objekt zur freien Entfaltung von Kultur, Solidarität und soziale Alternativen!

Diese Forderungen gehen einer klaren Distanzierung von Gewalt einher.

Wir, die (ehemaligen) Hausbesetzerinnen, Danken allen Unterstützerinnen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.