Region: Germany
Sports

Für Fairplay von IRONMAN Germany gegenüber Athleten

Petition is directed to
IRONMAN Germany
21 Supporters
Collection finished
  1. Launched 01/05/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Als Folge der Corona-Krise werden Sportveranstaltungen frühzeitig verschoben bzw. fallen 2020 aus.

Viele Veranstalter bieten von sich aus diverse Möglichkeiten an:

  1. Kostenlose Umbuchung auf dieselbe Veranstaltung in einem Folgejahr 2021 oder sogar 2022

  2. Ausstellen eines Gutscheins in Höhe des Betrages zum späteren Einsatz bei demselben Veranstalter

  3. Verfallen lassen des Betrages, also Spende an den Organisator

  4. Spenden des Betrages an einen wohltätigen Zweck

  5. Erstattung des Betrages

Nicht so IRONMAN Germany: hier wird zögerlich agiert, informiert und nur sehr wenig Wahlmöglichkeit gelassen.

Beim Kraichgau Event können die Teilnehmer des 70.3 auf andere Events umbuchen oder in 2021 starten, die Teilnehmer des 5150 haben keine Wahl: Teilnahme 2021 ist automatisch.

Zum IRONMAN Frankfurt gibt es noch immer keine Entscheidung, man will wohl unbedingt 2020 starten, angeblich Ende September.

Wie soll das gehen?

  • Schwimmen kann seit Wochen auf absehbare Zeit nicht trainiert werden

  • Ende September sind die Tage schon so kurz, dass der Start deutlich später erfolgen muss, denn Schwimmen im Dunkeln ist zu gefährlich

  • Oder soll das Schwimmen im Schwimmbad erfolgen? Oder ganz ausfallen und durch einen Lauf ersetzt werden? Darunter leidet der Charakter des Events.

  • Ist Corona dann schon „vorbei“ oder wie stellt man sich das mit den Abstandsregeln und Maskenpflicht bei Athleten und Publikum vor?

  • Aufgrund der kürzeren Tage: sollen die Athleten den Marathon komplett im Dunklen laufen? Oder wird die Zielschlußzeit verkürzt? Das wäre unfair gegenüber den Startern. Denn länger als 22:00 darf ja nicht geöffnet sein wegen der Anwohner auf dem Römerberg. Oder ist das Ziel nicht auf dem Römerberg? Wieder der Verlust eines Charakterzuges des Events.

DIE FORDERUNG:

1. Kein IRONMAN in Frankfurt in 2020.

2. Die Veranstaltung findet 2021 statt.

3. Alle gemeldeten Teilnehmer können kostenlos auf 2021 oder 2022 umbuchen.

4. Oder haben die o.g. anderen Möglichkeiten zur Auswahl.

5. IRONMAN Germany entscheidet das bis 31. Mai 2020 abschließend und kommuniziert das an die Athleten auch bis zu diesem Datum.

Reason

Es ist eine untragbare Situation:

  1. Wie soll man ins Blaue ohne klares Ziel weiter trainieren? Wir sprechen von der Langdistanz mit 3,8 km Schwimmen, 180 km Fahrrad und einem Marathon mit 42 km - das muss man akribisch und intensiv vorbereiten.

  2. Finanziell sind das über 600€ pro Anmeldung. In Zeiten von Kurzarbeit & Co. brauchen einige eventuell das Geld anderweitig.

  3. Emotional: die Menschen leben aktuell in einer Ausnahmesituation - wer hat noch länger Nerven sich mit der Unklarheit in einer Sportangelegenheit zu beschäftigen und aufgrund der Ungewissheit weiter zu trainieren?

  4. Fairness ist im Sport hoch gepriesen. Was Triathleten und Kunden von IRONMAN Germany gerade seit Wochen erleben hat damit wenig zu tun.

Thank you for your support, Urs Weidermann from Frankfurt am Main
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now