Region: Göppingen
Construction

Gefahr für das Haus der Familie – Hände weg vom Garten der Villa Butz!

Petition is directed to
Stadtverwaltung und Gemeinderat der Stadt Göppingen/Oberbürgermeister Alexander Maier
715 369 in Göppingen
The petition is denied.
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Das Altersheim „Wilhelmshilfe“ plant einen Neubau in Göppingen, bei dem das Gartengrundstück der benachbarten Villa Butz (das Göppinger „Haus der Familie“) großflächig überbaut werden soll.

Dies darf nicht passieren. Der Garten des Hauses der Familie muss in seiner jetzigen Form für die nachkommenden Generationen erhalten bleiben! Wir appellieren an die Wilhelmshilfe, die Pläne für den Neubau entsprechend abzuändern. Es gibt vollwertige planerische Alternativen. Wir fordern die Stadtverwaltung und den Gemeinderat auf, einem Baugesuch nur dann zuzustimmen, wenn die Unversehrtheit von Garten und altem Baumbestand garantiert ist.

Reason

Die Villa Butz beherbergt seit über 30 Jahren das „Haus der Familie“, eine gemeinnützige Einrichtung mit einem umfangreichen und vielfältigen Programm der Familien- und Erwachsenenbildung. Jährlich finden circa 1300 Kurse und Einzelveranstaltungen statt, für Menschen aller Altersgruppen und Lebenssituationen.

Dabei ist der wunderschöne Garten mit altem Baumbestand ein integraler Bestandteil sowohl für die Arbeit des Hauses der Familie als auch für das Erscheinungsbild des denkmalwürdigen Gebäudes und der weiteren Umgebung. Haus, Garten und Programm wirken hier synergetisch zusammen und haben das Haus der Familie zu einer einzigartigen Einrichtung gemacht, auf die Göppingen zu recht stolz sein kann.

Jeder der schon einmal den besonderen Charme des Gartens auf sich wirken lassen konnte oder auch bei Veranstaltungen des Hauses der Familie erlebt hat weiß, dass dieses innerstädtische Stück unversiegelter Natur, den Familien, den Kindern und unseren Nach- und Heranwachsenden nicht weggenommen werden darf. Aber leider ist genau das geplant.

Selbstverständlich ist die wichtige gesellschaftliche Funktion von Altersheimbetreibern wie der Wilhelmshilfe zu respektieren. Die Wilhelmshilfe ist eine große Organisation mit entsprechender Gewichtigkeit. Dies darf jedoch nicht dazu führen, dass andere, kleinere aber nicht minder wichtige gemeinnützige Organisationen untergebügelt werden. Es muss ein Gleichgewicht der Interessen gewahrt bleiben. In diesem Fall ist es auch ein Gleichgewicht der Generationen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Unterschrift, den Garten des Hauses der Familie vor einer Überbauung zu bewahren. Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Thank you for your support, Herbert Volkert from Göppingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    nun ist es offiziell beschlossen: der Garten der Villa Butz darf überbaut werden. Der Gemeinderat hat am 02.06.2022 der Bebauungsplanänderung ohne weitere Debatte zugestimmt. Zuvor wurde ausgiebig, über zwei Stunden lang über weit weniger entscheidende Themen diskutiert. Die Bebauungsplanänderung stand leider erst an 6-ter Stelle der Tagesordnung und als diese endlich dran war, haben die meisten der Gemeinderäte wohl nur noch ans Heimgehen gedacht. Soviel zum Stellenwert dieser innerstädtischen Oase, in einer Zeit, wo wir eigentlich merken müssten, dass unsere natürlichen Ressourcen endlich sind und nicht leichtfertig verbraucht werden dürfen.

    Über eine Ersatzfläche wird von Seiten der Stadt nachgedacht,... further

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    mittlerweile hat der AUT zum Thema Neubau Wilhelmshilfe getagt. Dabei wurde auch unsere Petition angesprochen. Einige Gemeinderatsmitglieder stellten fest, dass die Bürgerschaft nicht genügend mit einbezogen wurde. Von der Verwaltung wurde jedoch die Seriosität der Petition in Frage gestellt. Näheres dazu im NWZ Artikel "Streit um Garten der Wilhelmshilfe geht weiter – Was macht die Verwaltung falsch?" vom 21.05.2022.

    Zur Klarstellung wurde eine Email an die Gemeinderatsmitglieder verschickt, siehe die angeheftete PDF-Datei.

    Nun wird es am Donnerstag den 2. Juni in öffentlicher Sitzung zur Abstimmung kommen. Dann wird sich zeigen, ob der Gemeinderat im langfristigen Gesamtinteresse aller Göppinger... further

  • Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

    es ist schon eine ganze Weile her, dass unsere Petition als Stellungnahme zur Bebauungsplanungsänderung bei der Stadt eingereicht wurde. Seither war nichts mehr zu hören. Jetzt, am Donnerstag, dem 19.05.2022 tagt der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) und unter Tagesordnungspunkt 5 wird das Thema "Neubau Wilhelmshilfe" behandelt. Eine Abstimmung im Gemeinderat ist also demnächst zu erwarten. Aus diesem Grund wurde an OB Maier und alle Gemeinderatsmitglieder noch einmal appelliert, sich ernsthaft und gewissenhaft mit dem Anliegen der Petition auseinanderzusetzen, siehe untenstehenden Text:

    ---

    Sehr geehrte Damen und Herren des Göppinger Gemeinderats,
    sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Maier,

    am... further

So wie unter "Neuigkeiten" am 1.Dez beschrieben, hat es auch bei mir erst beim zweiten Anlauf mit der Unterschrift geklappt. Deshalb an alle potentiellen Mitstreiter: Schaut nach ob eure Unterschrift auch wirklich registriert wurde. Dazu muss der Link in der Bestätigungs-Mail geklickt werden. Ohne diese Mail geht es nicht. Im Zweifelsfall noch einmal wiederholen.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now