Region: Thüringen
Animal rights

Gegen den Abschuss der 1. Wölfin Thüringens

Petition is directed to
Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund & Landtag Thüringen
7.598 Supporters 2.551 in Thüringen
100% from 1.500 for quorum
  1. Launched 23/12/2019
  2. Collection yet 9 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Ohrdrufer Wölfin soll nicht zum Abschuss freigegeben werden. Hintergrundinfos: www.mdr.de/thueringen/abschussantrag-ohrdrufer-woelfin-100.html

Reason

Wölfe sind streng geschützt. Gemäß dem Europäischen Gerichtshof müssen Behörden eine Abschussgenehmigung wissenschaftlich fundiert erklären und beweisen, dass es keine Alternativen zum Abschuss gibt. Es ist sicher, dass noch lange nicht alle Alternativen ausgeschöpft sind.

Erfahrene Schäfer sind sich außerdem darin einig, dass der Abschuss einzelner Wölfe überhaupt nichts bringt. Einzig und allein ordentliche Herdenschutzmaßnahmen sind sinnvoll. Alles andere ist reiner Populismus, um von den wirklichen Missständen, unter denen Schäfereien zu leiden haben, abzulenken.

Im Wolfsmanagementplan Thüringens heißt es, dass der Wolf geschützt wird, und Schäfer bei Herdenschutzmaßnahmen (Zäune, Schutzhunde) unterstützt und bei Rissen entschädigt werden. So sollte es sein!

Thank you for your support, Sabine Storch from Erfurt
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Was bisher geschah:
    Das Thüringer Umweltministerium stellte kurz vor Weihnachten 2019 einen Eilantrag auf Abschuss der bislang einzigen in Thüringen standorttreuen Wölfin.
    Wenige Tag später wird er genehmigt.
    Die Rechtfertigungsgründe für den Abschuss werden nicht veröffentlicht! Der NABU Thüringen fordert sie bei den zuständigen Stellen an (liegen mir noch nicht vor).

    Zur Situation im und rund um den Truppenübungsplatz Ohrdruf:
    Dort lebt eine Wölfin und aktuell noch 5 ihrer Hybriden-Jungen. Ein Wolfsrüde wurde bereits öfter dort nachgewiesen. Somit besteht erstmals die Chance auf echten Wolfsnachwuchs in Thüringen.
    Der Wolf genießt den strengsten Schutzstatus, der Wildtieren überhaupt zukommen kann (FFH Richtlinie u.a.).
    Die Schaf-... further

  • Liebe Unterstützer,

    Die Petition gegen den Abschuss der 1. Wölfin Thüringens ist bereits ein voller Erfolg: Innerhalb von 6 Tagen wurden insgesamt über 6.000 Unterschriften und über 2.000 Unterschriften aus Thüringen gesammelt!

    Im Januar oder Februar werden wir die Petition möglichst öffentlichkeits- und medienwirksam an den Petitionsausschuss des Landtags und vielleicht auch direkt an die Ministerin Siegesmund überreichen. Dazu werde ich rechtzeitig per Email einladen, damit wir auch physisch vor Ort einen starken Eindruck machen!

    Bis dahin heißt es, noch möglichst viele Unterschriften sammeln! Anbei eine Liste zum Ausdrucken wie früher. Vielleicht kennt jemand Orte, an denen man diese auslegen kann, um auch Internet-ferne Personen zu erreichen.... further

Der Wolf ist ein streng geschütztes Tier. Nur weil der Mensch unfähig ist, seine Tiere ordentlich zu schützen, darf kein Tier getötet werden. Mit den Abschuss der einzigen Wölfin hier in Thüringen löst man nicht das Problem. Das unfähige Umweltministerium soll die Herdenschutzhunde endlich zur Pflicht machen.

Müssen denn erst noch Menschen angefallen werden?

Why people sign

  • Larissa Söchtig Wolfenbüttel

    1 h. ago

    Weil Wölfe für das Ökosystem wichtig sind weil sie Bestände von anderen Wildtieren regulieren.

  • Lucina Wink Bad Homburg

    4 h. ago

    Mir ist wichtig das Tiere nicht wirrkürlich abgeschossen werden.

  • Karin Erker Frankfurt am Main

    17 h. ago

    Die Tiere müssen durch elektrozäune und überwachungskameras abgesichert sein und Schafe müssen nachts in den Stall. Politik ist ,ist Unterstützung gefragt.

  • 19 h. ago

    Wölfe sind endlich wieder zurück in unseren Wäldern, warum können wir das nicht endlich mal akzeptieren. Wir dürfen nicht alles ausrotten nur weil es ein paar wenigen nicht in den Kram passt.

  • Freya Storch , Amt Wachsenburg

    1 day ago

    Ich schreibe eine wissenschaftliche Arbeit über den Wolf in Thüringen. Auf dieser Grundlage habe ich mich natürlich ausführlich über die Rolle des Wolfes in unserer Gesellschaft beschäftigt und bin der Meinung das der Wolf eine Bereicherung für unser Ökosystem ist und unter keinen Umständen bestraft werden sollte, dafür, dass Schäfer es den Wölfen so leicht und einfach machen an Nahrung zu kommen... es gibt weit aus sinnvollere Maßnahmen, als ihn abzuschießen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/gegen-den-abschuss-der-1-woelfin-thueringens/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now