openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gegen die geplante Rahmenprüfungsordnung der FU Berlin! Gegen die geplante Rahmenprüfungsordnung der FU Berlin!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: das Präsidium der FU und den Berliner Senat
  • Region: Berlin mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petitionsempfänger hat nicht reagiert.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 632 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Gegen die geplante Rahmenprüfungsordnung der FU Berlin!

-

Derzeit plant das Präsidium der FU Berlin eine weitreichende Neuregelung der allgemeinen Prüfungsangelegenheiten. Dazu erarbeitete die Hochschulleitung im Alleingang eine Rahmenprüfungsordnung, die universitätsweit gelten soll. Alle modularisierten Studiengänge der FU wären gleichermaßen betroffen.

Im Zuge dieses Prozesses werden nicht nur die Studierenden, sondern auch die akademischen Gremien der FU systematisch durch das Präsidium übergangen. Ein öffentlich gewordener Entwurf der geplanten Rahmenprüfungsordnung enthält zahlreiche restriktive und studierendenfeindliche Regelungen, welche offenbar am 20.06.2012 ohne weitergehende Diskussion vom Akademischen Senat der FU beschlossen werden sollen.

Begründung:

Wir Studierende der FU wehren uns gegen die Einführung neuer restriktiver Maßnahmen durch die vorgeschlagene Rahmenprüfungsordnung. Dabei stören wir uns insbesondere an der Reduzierung der Prüfungswiederholungen, an der Übergangsregelung für bereits immatrikulierte Studierende, an der Verschärfung der Beratungsmechanismen und an der aktiven Teilnahme als Bedingung für eine Prüfungsleistung. Außerdem fordern wir eine direkte Beteiligungsmöglichkeit an der Entwicklung der Rahmenprüfungsordnung.

Link zum Eintragen in den RPO-Verteiler:

lists.spline.inf.fu-berlin.de/mailman/listinfo/rahmenpruefungsordnung

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 18.05.2012 (aktiv bis 17.07.2012)


Neuigkeiten

Liebe Unterzeichner_innen, ich möchte diese E-Mail dazu nutzen, um euch allen ins Bewusstsein zu rufen, dass der Entscheidungsprozess der RSPO in die letzte und entscheidende Runde geht, denn in der nächsten Sitzung des Akademischen Senats (AS) Mitte ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Diese Rahmenprüfungsordnung existiert in einigen Fachbereichen bereits seit Jahren und hat sich bewährt (beispielsweise Biologie/Chemie/Phramazie). Ich kann als Student nur sagen, dass sie keinerlei negative Auswirkungen mit sich brachte, ein System mit ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen