Hiermit wollen wir gegen die Legalisierung von Cannabis gehen. Konsumenten sagen, es macht nicht abhängig, doch wird dies nicht belegt. Cannabis ist außerdem (in Augen der Konsumenten) "nur die Einstiegsdroge, also nicht gefährlich" - doch es ist NUR die Einstiegsdroge, heißt, dass Cannabis irgendwann zu langweilig werden könnte und man auf 'härteres' umsteigt. Es kann auch nur die neugierde sein, fakt ist, Cannabis ist vielleicht auch zu medizinischen zwecken gut. -Aber alles was dem Körper und Wohlbefinden gut tut MACHT SÜCHTIG.

Begründung

Beobachteter Drogenanbau und Konsum wird sowieso wieder zu unbeobachteten und jeder macht, was er will. Dazu kommt, dass wir an den Verstand der Deutschen Regierung appellieren und hoffen, dass Sie nicht nur das zukünftige Geld (weitere steuern) im Auge haben !

Ich, bzw. Wir sind weiterhin gegen die Legalisierung und ebenfalls für härtere Kontrollen und Strafen für den Anbau, Konsum und Handel von Cannabis !

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

20 Unterstützer. Ich lach euch aus! HAHAHAHA

Contra

Aha... ihr wollt eine Pflanze verboten halten die von Gott bzw. Mutter Natur, auch in unserer Heimat schon viele Tausende Jahre vor uns selbst "beheimatet" wurde? Ihr stellt euch über die Entscheidungen von Gott bzw. Mutter Natur? Nun gut, das müsst ihr später einmal verantworten. Desweiteren wollt ihr Erwachsene Menschen bevormunden die euch in keinster Weise tangieren - sehr sehr erbärmlich und Menschenverachtend!