Region: Asse II - Region
Energy

Gegen die Verharmlosung zu Fukushima/ Olympia 2020

Petition is directed to
Bundesamt für Strahlenschutz
114 Supporters
23% achieved 500 for collection target
  1. Launched 14/03/2020
  2. Collection yet 4 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Das Bundesamt für Strahlenschutz soll ihre Pressemitteilung vom 09.03.2020 "Fukushima-Jahrestag im Zeichen der olympischen Ringe: Aufenthalt stellt kein Risiko dar" überarbeiten und ohne Verharmlosung neu veröffentlichen.

Reason

Vor allem Bürgerinnen und Bürger aus der Asse II-Region sind tagtäglich in irgendeiner Form mit dem Thema "Radioaktivität" befasst. Alleine das allgemeine Wissen über die 30 Jahre-Halbwertzeit von Cäsium 137 (und somit hat Japan noch nicht einmal 1/3 der ersten Halbwertzeit hinter sich) lässt starke Zweifel zu an der Aussage:. "Der Aufenthalt in Japan stellt kein Risiko dar" .

Die Wissenschftler Dr. Hagen Scherb, Dr. Andreas Singler und Dr. Florian Meißner haben sich mit der u.g. Pressemitteilung beschäftigt und haben sie kommentiert. Sie bestärken uns in der Annahme das hier eine Verharmlosung der Folgen von ionisierender Strahlung vorliegt.

Offener Brief an das BfS und die Kommentare der Wissenschftler finden Sie hier: akjapan.home.blog/2018/12/30/aktuelles-aus-dem-arbeitskreis-japan/

Pressemitteilung: www.bfs.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/BfS/DE/2020/004.html

Thank you for your support, Paul Koch from Uehrde
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Sehr geehrte Unterstützer*innen der Petition gegen die Verhamlosung der Fukushima-Folgen und der Austragung der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo und Umgebung,

    herzlichen Dank für Ihre Unterschrift/ für Ihre Unterstützung

    mit dem Ende der Unterzeichnungsfrist (20.03.) wird dem BfS der "offene Brief" mit der Petiton zugesandt. Evtl. wird die Petition auch noch verlängert oder verändert.

    Auf der Website akjapan.home.blog/2018/12/30/aktuelles-aus-dem-arbeitskreis-japan/ wird aktuell über den Fortlauf der Gesamtaktion informiert. Hier befinden sich teilweise auch deutsch- japanische Übersetzungen.

    Bitte nutzen Sie die Zeit bis 20.03. um noch weitere Unterstützer zu mobilisieren.

    Freundliche Grüße

    Paul Koch

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 1 day ago

    Ich finde es wichtig, die Gesundheit von Zuschauern und Sportlern zu schützen

  • 7 days ago

    Wie kann man nur bewusst Menschen in die belastete Region lenken?

  • 8 days ago

    Weil die Geusndheit aller Sportler Weltweit auf dem Spiel Steht und das unverantwortlich ist

  • 9 days ago

    Weil einerseits die Gesundheit der SportlerInnen und BesucherInnen aus aller Welt in einem durch den Super-GAU von Fukushima weitgehend verstrahlten Land stark gefährdet ist, und andererseits der durch die Reaktorkatastrophe betroffenen Bevölkerung die dringend notwendige staatliche Unterstützung auf Grund der Milliarden-Investitionen für die Olympischen Spiele verweigert wird.

  • Götz Kraus Solingen

    on 21 Mar 2020

    Jegliche Verharmlosung von Strahlung, ob aus finanziellen oder politischen Gründen ist moralisch verwerflich.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/gegen-die-verharmlosung-zu-fukushima-olympia-2020/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Energy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now