openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Hamburg Winterhude Flemingstraße: Parkplatzsituation verschärft sich! Hamburg Winterhude Flemingstraße: Parkplatzsituation verschärft sich!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bezirksamtsleiter
  • Region: Bezirksamt Nord
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 129 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Hamburg Winterhude Flemingstraße: Parkplatzsituation verschärft sich!

-

Der Bezirk hat beschlossen, auf der Seite mit den ungeraden Nummern konsequent durchzusetzen, wie die Autos zu parken haben - erkennbar an den kleinen blauen Schildern - z.B. vor Hausnummer 9. Das bedeutet, die Fahrzeuge müssen auf dem kleinen Streifen zwischen Bäumen und Laternenpfählen parken. Die bisherige Duldung wird mit der Argumentation beendet, bei einem Feuerwehreinsatz können die Stützen nicht weit genug ausgefahren werden. Die Anwohner haben Verständnis dafür, das rücksichtsloses Parken beendet wird.

Begründung:

Wenn das so gehandhabt wird, fallen zu viele Parkplätze weg. Weiterhin sehen wir große Schwierigkeiten für größere Autos überhaupt einparken zu können. Die Möglichkeiten der Müllabfuhr die Tonnen zu leeren werden schwieriger. Die Anwohner möchten eine tragfähige einvernehmliche Lösung dauerhaft schaffen.

Unsere Vorschläge sind: - Einrichtung einer Einbahnstraße erleichtert das Einparken. - Anwohnerparkausweise - Markierungen auf der Straße anbringen, die das bisherige Parken in vorgeschriebenen Grenzen erlauben. - Parkplätze vor den Bäumen können, wenn möglich, für Smarts verwendet werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hamburg, 09.02.2013 (aktiv bis 15.02.2013)


Neuigkeiten

Liebe Flemingianer, die Petition ist erfolgreich gelaufen und ich danke allen Unterstützern für ihren Einsatz. Viele Grüße M. Grewe

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Einbahnstraße ist sinnvoll, aber nur aus Richtung Dorotheenstraße, die man unabhängig von der Tageszeit einfahren kann. Andersherum wäre die Flemingstr. nur über 1.Sierichstr. oder 2. Eppend.Stieg einzufahren - schwierig, weil 1. Richtungstraße und 2. ...

PRO: Eine Einbahnstraßen-Regelung ist schlecht, weil - sie sie die Durchfahrtgeschwindigkeit erhöhen würde, - die Fahrer/innen hindert zu üben, wie man elegant und sorgsam aneinander vorbeikommt, das schafft auch Kontakt, - die Rumkurverei verstärkt würde. ...

CONTRA: Für die Petition aber entschieden gegen eine Einbahnstraßenregelung, denn sie nützt der Feuerwehr nicht, sie schafft keine zusätzlichen Parkplätze, sie erhöht das Fahrtempo in der Straße, sie erhöht das Verkehrsaufkommen in der Straße, sie vergrößert ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen