openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Hilfsmittel/Heilmittel - Einrichtung von Sauerstofftankenstellen für an COPD erkrankte Menschen Hilfsmittel/Heilmittel - Einrichtung von Sauerstofftankenstellen für an COPD erkrankte Menschen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 29 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Hilfsmittel/Heilmittel - Einrichtung von Sauerstofftankenstellen für an COPD erkrankte Menschen

-

Mit der Petition wird gefordert, in jeder größeren Stadt Sauerstofftankstellen einzurichten, damit an COPD erkrankte Menschen ihre Sauerstoffflaschen befüllen können und dadurch ihre Mobilität gestärkt wird.

Begründung:

In den Bundesländern Baden-Württemberg, Sachsen und Hamburg gibt es vereinzelte Sauerstofftankstellen. Diese sind aber nicht flächendeckend. Wenn ich z. B.von meiner Heimatstadt nach Hamburg möchte, habe ich keine Möglichkeit, irgendwo mein mobiles Sauerstoffgerät aufzutanken. An Nord- oder Ostsee zu fahren, ist praktisch unmöglich. Ich glaube, jeder Betroffene würde sogar für eine Tankfüllung einen angemessenen Preis zahlen, um sicher und ohne Atemnot am Zielort anzukommen. COPD zu haben, bedeutet nicht, nicht mehr am Leben teilzuhaben.

15.05.2017 (aktiv bis 06.07.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags