Mit der Petition wird gefordert, in jeder größeren Stadt Sauerstofftankstellen einzurichten, damit an COPD erkrankte Menschen ihre Sauerstoffflaschen befüllen können und dadurch ihre Mobilität gestärkt wird.

Begründung

In den Bundesländern Baden-Württemberg, Sachsen und Hamburg gibt es vereinzelte Sauerstofftankstellen. Diese sind aber nicht flächendeckend. Wenn ich z. B.von meiner Heimatstadt nach Hamburg möchte, habe ich keine Möglichkeit, irgendwo mein mobiles Sauerstoffgerät aufzutanken. An Nord- oder Ostsee zu fahren, ist praktisch unmöglich. Ich glaube, jeder Betroffene würde sogar für eine Tankfüllung einen angemessenen Preis zahlen, um sicher und ohne Atemnot am Zielort anzukommen. COPD zu haben, bedeutet nicht, nicht mehr am Leben teilzuhaben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.