Region: Mindelheim
Dialogue
Environment

Holzbaur-Buchen und Garten retten!

Petition is directed to
Stadtrat Mindelheim
1.100 Supporters 710 in Mindelheim
Collection finished
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Sollte im Klostergarten der Maria-Ward eine neue Tiefgarage entstehen, darf die Zufahrt nicht durch den historischen Stadtgraben laufen. Der geplanten Zufahrt durch den Holzbaur-Garten würden mehrere alte Bäume zum Opfer fallen.

Reason

Die alten Buchen im Garten des Holzbaur-Hauses bilden den Höhepunkt des Stadtgrabens, der im südwestlichen Bereich der Mindelheimer Altstadt verläuft. Hier reihen sich uralte Gärten zu einer naturnahen Lebensinsel aneinander, die in Mindelheim ihresgleichen sucht.

Die Bäume gehören zudem zu den letzten großen Bäumen überhaupt im Altstadtbereich. Mit dem Klimawandel, werden solche Bäume in Zukunft eine immer stärker werdende Rolle für das Stadtklima spielen.

Über den ökologischen Wert hinaus, geht es in diesem speziellen Fall auch darum, wie mit einem kulturellen Erbe umgegangen wird. Die Zufahrt würde über ein Bodendenkmal vorbei an Denkmal geschützten Gebäuden führen, anstatt einem möglichen Ensemble-Schutz gerecht zu werden.

Das i-Tüpfelchen stellt der Fakt da, dass in heutigen Zeiten alte Bäume gefällt werden, um Parkplätze zu schaffen. Stattdessen sollte ein Auto-unabhängiges Leben in der Altstadt gefördert und öffentliche Gelder für Projekte in die Hand genommen werden, die Fußgänger (aus dem ÖPNV) und Radfahrer besser anbinden.

Eine lebendige Altstadt ist nicht von der Anzahl der Parkplätze abhängig!

Der Erhalt der Bäume (Buchen und Eiben) wäre also nicht nur ein emotionaler Gewinn einiger Baumumarmer, sondern würde ein Zeichen setzen, für den gesamtgesellschaftlich benötigten Wandel in Denken und Handeln!

Auto abstellen. Bäume schützen!

Thank you for your support, Frederik Schüttler from Mindelheim
Question to the initiator

News

  • Sehr geehrte Holzbaur-Interessierten,

    wir möchten noch einmal herzlich zur Auftaktvideokonferenz der "BiMi zur Erhaltung und Weiterentwicklung des Holzbaur-Anwesens" heute abend, ab 18 Uhr einladen!

    Zugangslink: smartpartnering.com/b/bn--c7u-cht

    Die Konferenz ist offen für alle, natürlich kostenfrei und unverbindlich. Wir legen wert darauf auch Menschen ohne Videokonferenzerfahrung mit einzubinden!

    Ab 17:00 Uhr wird es die Möglichkeit geben, technische Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen.

    Einfach auf den Link oben klicken, Namen eingeben, Mikrofon erlauben, eigenes Echo testen und beitreten. Bei Schwierigkeiten, rufen Sie mich gerne an: 0151 68164861

    Wir würden uns freuen, Sie heute abend begrüßen zu können!

    Frederik Schüttler

    PS:... further

  • In einer zweistündigen, sonntäglichen Videokonferenz wurde das Ergebnis der Petition mit über 1100 Unterschriften zum Erhalt des Holzbauranwesens von einer Gruppe natur- und heimatverbundener Menschen vor den aktuellen Ereignissen neu beleuchtet.

    Im Zuge der zukünftigen Nutzung, Nachverdichtung und Gestaltung des ehemaligen Klosters Maria Ward, welches der Stadt Mindelheim zum Erwerb angeboten ist, wurde von den Konferenzteilnehmer:inn:en die einmalige Gelegenheit zum Erhalt des Holzbauranwesens und dessen Weiterentwicklung zu einer zugänglichen und nutzbaren Einrichtung betont.

    Für Stadt und Bürger:innen bietet sich hier eine beispiellose Möglichkeit, mit Hilfe eines Gesamtnutzungskonzeptes die Innenstadt weiter zu beleben. Um diese Jahrhundertgelegenheit... further

  • Liebe Unterstützende der Holzbaur-Petition,

    gestern wurde unter versierter Wortleitung von Architekt Peter Kern die Petition im kleinen Rahmen an den Bürgermeister übergeben, mit der ausdrücklichen Bitte diese an die Stadträte weiterzuleiten.

    Das Durchblättern lohnt sich, da jede Listenseite einem von rund 80 Kommentaren, die über die Online-Petition eingereicht wurden, gegenübergestellt wurde.

    Leider ging der Bürgermeister nicht auf die ausdrücklich geäußerte Aufforderung ein, sich unabhängig von den Plänen eines Investors für den Erhalt des gesamten Holzbaur-Grundstückes auszusprechen.

    Die fünf vorgebrachten Kernpunkte waren:
     1. Klima- und Naturschutz
     2. Ensembleschutz Stadtgraben
     3. Denkmalschutz der historischen Substanz
     4. Erbe... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international