Region: Hamburg
Education

Home-Schooling für den Fachbereich Marketingkommunikation an der BMK Hamburg Dulsberg

Petition is directed to
Schulsenator Ties Rabe
173 Supporters
35% achieved 500 for collection target
  1. Launched 05/11/2020
  2. Time remaining 7 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern Home-Schooling an der beruflichen Schule für Medien und Kommunikation in Hamburg Dulsberg (Fachbereich MK).

Reason

Die Zahl der Corona Neuinfektionen steigt nicht nur in Hamburg, sondern auch in ganz Deutschland kontinuierlich an. Soziale Kontakte sollen minimiert werden, es dürfen sich nur noch zwei Haushalte zeitgleich treffen. Dennoch sehen wir uns jede Woche aufs Neue mit über 20 SchülerInnen samt Lehrkraft zusammen in einem Raum und das, obwohl wir schon zahlreiche Coronafälle in unseren Klassen hatten. Daher fordern wir als Fachbereich der Marketingkommunikation an der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation in Hamburg Dulsberg das Home-Schooling – zum Schutz unserer Familie, unseren Freunden und uns selbst.

Wir Schüler sehen nicht nur den Aufenthalt in der Schule als potenzielle Ansteckungsgefahr. Viele SchülerInnen in unserem Fachbereich müssen teilweise sehr weite Strecken mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen, um in die Schule zu gelangen. Dies bereitet vielen von uns angesichts der stetig steigenden Coronazahlen jeden Tag aufs Neue Bauchschmerzen.

Teilweise wöchentlich erhalten wir die Nachricht von unserer Klassenlehrerin, dass es einen weiteren Coronafall in unseren Kreisen gibt. Die seelische Belastung, welche jede Woche immer stärker wird, ist nicht das einzige Resultat des Unterrichts in Pandemiezeiten. Durch wiederholende Quarantäne häufen sich Unterrichtsversäumnisse und es findet sich keine Kontinuität. Angesichts unserer im Frühjahr stattfindenden Abschlussprüfung ist dies natürlich eine Katastrophe.

Doch wozu das alles? Wir sind eine hochmoderne Medienschule, dessen SchülerInnen und LehrerInnen bestens auf das Konzept des Home-Schoolings vorbereitet sind. Wir alle verfügen über einen Computer und sind durch unsere Betriebe bereits mit dem Konzept Home-Office/ Home-Schooling vertraut. Diese Chance sollte schnellstmöglich ergriffen werden, um uns Schülern, Lehrkräften und KollegenInnen in unseren Betrieben einen ausreichenden Schutz gewährleisten zu können.

Thank you for your support, Tim Maßmann from Hamburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 8 days ago

    Die meisten Bildungsgänge sollten zum Schutz der Schüler und Familien im Homeschooling stattfinden.

  • on 12 Nov 2020

    Damit die Verbreitung des Corona Virus besser eingedämmt wird!

  • Not public Hamburg

    on 11 Nov 2020

    Selbst Schülerin in einer my Klasse

  • Not public Hamburg

    on 10 Nov 2020

    Um mich und meine Familie zu schützen und uns nicht mehr dem Risiko der Infektion so doll auszusetzen

  • Not public Hamburg

    on 09 Nov 2020

    selber betroffen

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/home-schooling-fuer-den-fachbereich-marketingkommunikation-an-der-bmk-hamburg-dulsberg/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international