Welfare

Petition zur Einrichtung einer Hundefreilauffläche in Nienburg(Weser)

Petition is directed to
Landrat Detlev Kohlmeier
251 Supporters 202 in Landkreis Nienburg/Weser
Collection finished
  1. Launched April 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

In Niedersachsen dürfen in der Brut- und Setzzeit vom 01. April bis zum 15. Juli Hunde in der freien Landschaft nicht abgeleint werden. Dies stellt besonders Hundehalter, die nicht über einen eigenen Garten verfügen, vor ein Problem, denn wie soll der Hund sein natürliches Verhalten und seine sozialen Bedürfnisse wie Schnüffeln, Spielen oder Kontaktaufnahme zu anderen Hunden, ausleben, wenn er sich dreieinhalb Monate nicht frei bewegen darf.

Reason

In vielen Landkreisen Niedersachsens, wie z. B. Verden oder der Region Hannover, gibt es schon lange Hundefreilaufflächen. Es stellt sich also die Frage, warum es diese gerade in Nienburg nicht gibt! Besonders die Stadt Verden kann als Vorbild dienen. Dort wurde den Hundebesitzern schon 2013 im Bürgerpark eine eingezäunte Fläche zur Verfügung gestellt.

Die Einzäunung sorgt nicht nur dafür, dass Hunde nicht unbeaufsichtigt entweichen und jagen können, sie schützt auch Bürger, die keine Hundefreunde sind, vor Belästigung durch die Vierbeiner.

Mit dieser Unterschriftenaktion möchten wir die Stadt Nienburg um die Einrichtung einer eingezäunten Hundefreilauffläche bitten! Wir bitten alle Hundehalter/innen sich an dieser Aktion zu beteiligen und uns mit ihrer Unterschrift zu unterstützen!

Thank you for your support, Sabrina Ballmann from Landesbergen
Question to the initiator

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now