Die ungerechte Verteilung der Lehrkräfte auf die einzelnen Regierungsbezirke, vor allem in den ländlichen Regionen, da die Verteilung nach Schülerzahlen und nicht nach Klassen erfolgt, muss ein Ende nehmen.

Weiterhin fehlen mobile Reserven, v.a. im Raum Oberpfalz. Solche Aufteilungen geschehen entgegen jeder pädagogischen Vernunft und sind eine reine Sparmaßnahme.

Reason

Es kann nicht sein, dass ein akuter Lehrermangel auf den Schultern unserer Kinder ausgetragen wird. Alle Schülerinnen und Schüler haben das Recht, auf eine vernünftige Schulausbildung, diese ist aber mit solchen Sparmaßnahmen nicht gewährleistet.

Denn die Kinder sind unsere ZUKUNFT! Dies sollte für jeden ein Anreiz sein, unser Anliegen mit seiner Unterschrift zu unterstützen.

Thank you for your support, Manuela Preisinger-Leiß from Mähring
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

- In Oberbayern Vollzeitlehrer mit ihren gesamten 28 Stunden zur Differenzierung (Lehrer welche zusätzlich zum Klassenlehrer im Unterricht sind, oder einzelne/schwache Schüler aus der Klasse nehmen) eingesetzt werden und in der Oberpfalz die Lehrer nicht mal für den Normalunterricht ausreichen.

contra

Die Lehrer arbeiten eh schon so wenig. Früher gab es mehr als doppelt soviel Schüler, aber auch nicht mehr Lehrer. Komisch

Why people sign

  • 3 days ago

    Oberpfälzer Lehrer werden von der Regierung gezwungen nach Oberbayern zu gehen, wo sie sich langweilen, weil dort ein Überschuss an Lehrkräften besteht. Diese Lehrer sind sogar verheiratet und müssen dennoch jeden Sonntag ihre Ehemänner und -frauen zurücklassen. In Oberbayern weiß die Regierung nicht wohin mit den Lehrern und in unserer schönen Oberpfalz fällt regelmäßig der Unterricht aus. Das ist einfach nur eine Schande!!! Einfach mal das Hirn einschalten und die armen Lehrer aus der Oberpfalz dort lassen wo sie hingehören!!! Bei ihrer Familie und der Zukunft unserer Heimat - den Kindern. Viele übersehen, dass es neben den Kindern noch andere

  • 4 days ago

    Bildung ist unerlässlich...

  • 5 days ago

    Das Land, insbesondere der Norden Bayerns blutet aus. "brain-drain"! Warum sollen "alle" in Oberbayern leben müssen? bzw. wollen? ... weil dort die besser ausgestattenten Schulen mit massig Lehrkräfte-Reserven sitzen, die Ausstattung besser ist, und der ÖPNV ebenso? die "Gleichheit der LEbensverhältnisse ist einzufordern, in allen Themenbereichen, ständig, überall!!

  • Martin Reindl Leuchtenberg

    6 days ago

    Bessere Schulische Bildung für kinder

  • Nicht öffentlich Windischeschenbach

    6 days ago

    Weil mein Kind einmal in eine Schule gehen soll, an der nicht ständiger Lehrerwechsel und -mangel herrscht, Unterrichtsstunden ausfallen und Kombiklassen aus bis zu drei Jahrgangsstufen gebildet werden.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/jede-klasse-braucht-einen-lehrer-die-zukunft-unserer-kinder-ist-in-gefahr/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON