• Von: Horst Seyler
  • An: Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer
  • Region: Bad Kreuznach mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 9 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Kein Kombibad Im Salinental In Bad Kreuznach

-

Rettet unser Salinental in Bad Kreuznach
-

Rettet unser Salinental! Das Salinental ist das größte Freiluftinhalatorium Europas und sollte unter den Schutz der Unesco gestellt werden.
Wir möchten keine weitere Bebauung in unserem wertvollen Naherholungsgebiet.
Der Bau eines Kombibades wird weiteren Autoverkehr mit all seinen negativen Auswirkungen für Mensch und Natur mit sich bringen.
Es werden weitere Freiflächen versiegelt, die durch Ausgleichsmassnahmen an einem anderen Ort nicht zu ersetzen sind. Die Versiegelung wird auch das Kleinklima im Salinental negativ beeinflussen.
Alle Welt redet vom Klimaschutz, nur in Bad Kreuznach ist dies offentsichtlich kein Thema..
Auch wir wollen ein Hallenbad oder auch ein Kombibad aber bitte nicht im Salinental.
Wir lassen uns nichts aufdiktieren!

Begründung:

Das Hallenbad wird Hauptsächlich von Schulen und Vereinen genutzt. Deshalb wäre die Nähe zu Schulen sinnvoll.

Dazu bietet sich das ehemalige Militärgelände "General Rose" an. In den Medien war zu lesen, dort gebe oder wäre kein Platz für ein Hallenbad.
Das lassen wir so nicht gelten! Mit einer zukunftsorientierten und vorausschauenden Planung, wäre das sehr wohl möglich gewesen.

Eine andere Option wäre der geplante Neubau eines Stadthaus, auf dem Gelände des Jugendamtes, eingeflochten mit Parkhaus, unter teilweise einbeziehung des Casion Gelände. Warum soll man Schüler durch die ganze Stadt karren? Nicht nur Transportkosten werden so entstehen, nein es geht auch wertvolle Unterrichtszeit verloren!

Die Schwimmbäder in Bad Kreuznach sowie auch in Bad Münster a. Stein sind keineswegs so marode, wie man es uns vermittelt. Hätte man nicht über ein Jahrzehnt die Bäder dem Zerfall überlassen, so würden diese bei fachmännischer Sanirerung, den heutigen

Ansprüchen genügen.Fachleute haben die bestättigt. Weder in Bad Kreuznach, noch in Bad Münster sind die Bäder nicht so marode, dass sie nicht durch eineSanierrung und Renovierung gerettet werden könnten,. Das scheint aber nicht im Interesse unserer Lokalpolitiker und auch derBad A.G. zu sein..

Im Namen aller Unterzeichner.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Kreuznach, 25.05.2013 (aktiv bis 24.08.2013)


Neuigkeiten

neue erfahrung Neue Begründung: Das Hallenbad gehört wird Hauptsächlich von Schulen und Vereinen genutzt. Deshalb wäre die Nähe zu Schulen sinnvoll. Dazu bietet sich das ehemalige Militärgelände "General Rose" an. In den Schulen... also Medien ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink