Region: Germany
Traffic & transportation

Kein Verbot von Benzin- und Dieselfahrzeugen in Deutschland

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
189 Supporters 188 in Germany
The petition is partly accepted.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted on 19 Apr 2022
  4. Dialogue
  5. Partial success

Das Verbot von Benzin- und Dieselfahrzeugen im Jahre 2050 steht aktuell zur Diskussion.

Dabei wird übersehen, das man herkömmliche Verbrennungsmotore auch klimafreundlich und CO2 neutral betreiben kann. Als Ablösung für die fossilen Brennstoffe stehen z.B. Ethanol, E-Fuel und Biodiesel bereit.

Daher nicht die Verbrennungstechnologie verbieten - sondern fossile Kraftstoffe.

Reason

Erhaltung von Technologie, schützen von Kulturgut.

Keine zwangsweise Stilllegung ganzer Industriezweige.

Thank you for your support, Christoph Wittich from Nienhagen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    der Petitionsausschuss hat Ihr Anliegen an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz weitergeleitet und von diesem eine Stellungnahme erhalten. Das Thema Ihres Anliegens wird in Form eines Regulierungsvorschlages von der Bundesregierung in die Verhandlungen zur Revision der Regulierung von CO2 Standards auf EU-Ebene eingebracht. Eine abschließende Entscheidung wird jedoch erst nach der Verhandlung und ggf. einer Einigung getroffen. Die vollständige Stellungnahme finden Sie im Anhang.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Es ist bereits heute technisch möglich, Verbrennungsmotoren statt mit fossilen Kraftstoffen mit technisch gleichwertigen zu betreiben, die aus Strom, Wasser und CO2 synthetisch hergestellt werden. Das bei der Verbrennung frei werdende CO2 wird bei der Herstellung der Kraftstoffe aus der Umwelt entnommen. Wenn die benötigte Energie aus regenerativen Quellen stammt, ist dieser Kraftstoff klimaneutral. Übliche Begriffe für diese auf Wasserstoff basierenden Kraftstoffe sind z.B. eFuels, e-Gas, e-Benzin, e-Diesel, e-Kerosin oder Power to Gas (PtG) bzw. Power to Liquid (PtL) Kraftstoffe.

Langfristig ist das Verbot von Benzin- und Diesel-Fahrzeugen zwingend notwendig. Die Heimarbeit wird sich auf Grund der Automatisierung soweit durchsetzen, das nur noch sehr wenig Arbeit eine wirkliche Anwesenheit erfordert. Diese Arbeitnehmer werden dann nur noch mittels ÖPNV unterwegs sein. Die freiwerdenden Flächen werden wir für den weltweiten Nahrungsmittel-Anbau benötigen.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now