openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Keine neue Verbrennungsanlage im Altwarmbüchener Moor! Keine neue Verbrennungsanlage im Altwarmbüchener Moor!
  • Von: Dr. Ing. Wilfried Zietz mehr
  • An: Regionspräsident Hauke Jagau, Bürgermeister ...
  • Region: Region Hannover mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Die Petition wurde eingereicht
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 168 Unterstützende
    106 in Region Hannover
    Sammlung abgeschlossen

Keine neue Verbrennungsanlage im Altwarmbüchener Moor!

-

Der Energieversorger Enercity plant den Bau einer Klärschlammverbrennungsanlage auf dem Gelände des Abfallentsorgers aha. Damit würden neben der vorhanden Müllverbrennungsanlage und den Autobahnen neue Belastungen für die umliegende Bevölkerung entstehen. Wir setzen uns dafür ein, dass Alternativen zur diesem Projekt von neutralen Gutachtern vorgestellt werden. Das Ziel muss eine zukunftsfähige Planung im Hinblick auf die Verwertung von seltener werdenden Nährstoffen sein.

Begründung:

Nach den vorgestellten Daten sollen folgende Jahresfrachten entstehen: Gesamtstaub 600 kg (Feinstaub??)

HCl - Chlorwasserstoff  60 kg (gasförmige organische Chlorverbindungen)

HF – Fluorwasserstoff  30 kg (gasförmige anorganische Fluorverbindungen)

SO2 - Schwefeldioxid 3000 kg (Schwefeldioxid und –trioxid)

NOX - Stickstoffdioxid 10.500 kg (Stickstoffmonoxid und –dioxid)

Hg - Quecksilber  9 kg und seine Verbindungen

CO – Kohlenmonoxid 1500 kg

NH3 - Ammoniak 1500 kg (2,5-facher Wert gegenüber einem Kohlekraftwerk) [1] (bei SCR- oder NSCR-Verfahren)

Dioxine und Furane 1,2 mg (4-facher Wert gegenüber einem Kohlekraftwerk) [1] [1] bei der Präsentation wurden die Werte mit der 17. BImSchV verglichen, die fast durchweg unterschritten wurden. Außerdem wurde mit einem Kohlekraftwerk verglichen, weil man aus der Kohle aussteigen will. Diese als irrelevant bezeichneten Schadstofffrachten kommen aber zu Emissionen aus der vorhandenen Müllverbrennung und anderen Quellen (z.B. Autobahnen) noch hinzu!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Isernhagen-Altwarmbüchen, 11.09.2017 (aktiv bis 10.11.2017)


Neuigkeiten

Im Auftrag des Petitionsverfassers habe ich heute die Unterschriftenlisten an die Adressaten versandt. Die Fraktionsvorsitzenden der jeweiligen politischen Gremien haben eine Kopie bekommen: Sehr geehrte Herr Regionspräsident Hauke Jagau, sehr geehrter ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit