openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Keine politischen Großveranstaltungen in Großstädten Keine politischen Großveranstaltungen in Großstädten
  • Von: Miriam Eichenlaub mehr
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 17 Unterstützende
    17 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Keine politischen Großveranstaltungen in Großstädten

-

Wieso werden 10.000de von Bürgern in ihren Freiheitsrechten eingeschränkt für mehrere Tage nur um 60 oder weniger Politiker zu schützen die sich im gesamten Stadtgebiet ausbreiten und somit eine enorme Polizeipräsenz und enorme Steuergelder verschwenden?

Begründung:

Veranstaltunge wie OSZE-Konferenz und G20 mitten in der Stadt sorgen bei den Anwohnern für massive Einschränkungen inklusive Demonstrationen etc. Vollkommen unnötig wird eine enorme Polizeipräsenz aufgefahren, die Steuergelder frisst, Verkehrschaos verursacht und dafür sorgt, dass sich Anwohner nicht frei bewegen können. Lärmbelästigung inklusive, permanente Polizeieinsätze mit Sirenen und Helikopter belästigen die Anwohner zusätzlich, obwohl es Möglichkeiten gäbe Hotels / Tagungsstätten außerhalb des Stadtgebietes zu wählen, welche auch deutlich leichter zu überwachen und zu bewachen wären und somit deutlich weniger Steuergelder und Nerven der Anwohner beanspruchen würden. Schluß mit dem Irrsinn!!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hamburg, 07.12.2016 (aktiv bis 06.02.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit