Wieso werden 10.000de von Bürgern in ihren Freiheitsrechten eingeschränkt für mehrere Tage nur um 60 oder weniger Politiker zu schützen die sich im gesamten Stadtgebiet ausbreiten und somit eine enorme Polizeipräsenz und enorme Steuergelder verschwenden?

Begründung

Veranstaltunge wie OSZE-Konferenz und G20 mitten in der Stadt sorgen bei den Anwohnern für massive Einschränkungen inklusive Demonstrationen etc. Vollkommen unnötig wird eine enorme Polizeipräsenz aufgefahren, die Steuergelder frisst, Verkehrschaos verursacht und dafür sorgt, dass sich Anwohner nicht frei bewegen können. Lärmbelästigung inklusive, permanente Polizeieinsätze mit Sirenen und Helikopter belästigen die Anwohner zusätzlich, obwohl es Möglichkeiten gäbe Hotels / Tagungsstätten außerhalb des Stadtgebietes zu wählen, welche auch deutlich leichter zu überwachen und zu bewachen wären und somit deutlich weniger Steuergelder und Nerven der Anwohner beanspruchen würden. Schluß mit dem Irrsinn!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Miriam Eichenlaub aus Hamburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.