Gezondheid

Klare Bezeichnung von Geimpften und Ungeimpften

Petitie is gericht aan
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
17 Ondersteuners 17 in Duitsland
0% van 50.000 voor quorum
  1. Begonnen 4-10-2021
  2. Handtekeningenactie nog steeds > 5 Wochen
  3. Overdracht
  4. Gesprek met ontvanger
  5. Beslissing
Ik ga akkoord dat mijn gegevens opgeslagen zijn. De indiener kan mijn Naam en plaats bekijken en doorsturen naar de ontvanger van de petitie. Ik kan deze toestemming op elk moment ntrekken

"Je nach Impfstoff braucht es für einen vollständigen Immunschutz eine oder zwei Impfungen. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein" (Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Zusammen gegen Corona).

Auf sog. "alternativen Medien" wird behauptet, dass Personen, die kurz nach einer Impfung hospitalisiert worden oder gestorben sind, als "Ungeimpfte" gezählt würden. Damit würde verschleiert, dass Impfungen einerseits nicht vor Erkrankungen schützen und sogar anderseits gefährlich sind. Die "Pandemie der Ungeimpften" wäre in Wirklichkeit eine "Pandemie der Impfdurchbrüche" bzw. eine "Pandemie der Impfopfer".

Es muss im Interesse aller sein, für größtmögliche Klarheit zu sorgen. Und speziell bei der Frage, wann man "als (un)geimpft gilt" resp. als "(Un)Geimpfter gezählt" wird, wäre es vollkommen einfach.

Man definiert ganz klar:

Ab dem Moment der Impfung ist man "Neu-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "Geimpft".

Diese Nomenklatur muss strafbewehrt vorgeschrieben werden, d.h. jede Abweichung muss als Betrug verurteilt werden.

Reden

Momentan wird zwar noch zwischen "Erstimpfung" und "vollständigem Impfschutz" unterschieden. Wenn diese Unterscheidung rechtliche Bedeutung für die Gewährung der Menschenrechte haben sollte, müsste tatsächlich genauer bestimmt werden.

Ab dem Moment der 1. Impfung ist man "Neu-1-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "1-Geimpft".

Ab dem Moment der 2. Impfung ist man "Neu-2-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "2-Geimpft".

Außerdem: Anscheinend soll in alle Ewigkeit eine "Auffrischungsimpfung" erfolgen, z.B. jeden Monat, so dass es niemals einen "vollständigem Impfschutz" geben kann. Sobald dies tatsächlich vorgeschrieben sein sollte, könnte man über eine neue Nomenklatur nachdenken. Aber jetzt und hier in Deutschland:

Ab dem Moment der Impfung ist man "Neu-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "Geimpft".

Bedankt voor je steun, Sedisvakantisten uit Dorsten
Vraag aan de initiatiefnemer

Vertaal deze petitie nu

Nieuwe taalversie

Nog geen voor argument.

Nog geen tegenargument.

Waarom mensen ondertekenen

  • in 4 dagen geleden.

    Ungeimpfte sollen nicht mehr stigmatisiert und öffentlich als Sündenbock dienen. Es wird zu viel verallgemeinert und pauschalisiert.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    op 05-10-2021

    ja und das sofort.

  • Rita Patschke Geltendorf

    op 05-10-2021

    Um Klarheit zu schaffen

  • op 04-10-2021

    Weil sie stimmt.

Hulpmiddelen om de petitie te verspreiden.

Heb je een eigen website, blog of webportaal? Word pleitbezorger en verspreider van deze petitie. We hebben een banner, widget en API (interface) om op je site te zetten.

Handtekeningen-widget voor je eigen website

API (interface)

/petition/online/klare-bezeichnung-von-geimpften-und-ungeimpften/votes
Omschrijving
Aantal handtekeningen op openPetition en, indien van toepassing, op andere sites.
HTTP-methode
GET
Return-formaat
JSON

Meer over het onderwerp Gezondheid

Help mee om burgerparticipatie te vergroten. We willen je zorgen kenbaar maken en daarbij onafhankelijk blijven.

Promoot nu