Région: Allemagne
Santé

Klare Bezeichnung von Geimpften und Ungeimpften

La pétition est adressée à
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
17 Signataires 17 en Allemagne
0% de 50.000 pour le quorum
  1. Lancé 04/10/2021
  2. Recueillir > 5 Wochen
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision
Je suis d'accord que mes données soient enregistrées . Le pétitionnaire peut voir mes Nom et lieu et les transmettre au destinataire de la pétition. Je peux révoquer ce consentement à tout moment.

"Je nach Impfstoff braucht es für einen vollständigen Immunschutz eine oder zwei Impfungen. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein" (Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Zusammen gegen Corona).

Auf sog. "alternativen Medien" wird behauptet, dass Personen, die kurz nach einer Impfung hospitalisiert worden oder gestorben sind, als "Ungeimpfte" gezählt würden. Damit würde verschleiert, dass Impfungen einerseits nicht vor Erkrankungen schützen und sogar anderseits gefährlich sind. Die "Pandemie der Ungeimpften" wäre in Wirklichkeit eine "Pandemie der Impfdurchbrüche" bzw. eine "Pandemie der Impfopfer".

Es muss im Interesse aller sein, für größtmögliche Klarheit zu sorgen. Und speziell bei der Frage, wann man "als (un)geimpft gilt" resp. als "(Un)Geimpfter gezählt" wird, wäre es vollkommen einfach.

Man definiert ganz klar:

Ab dem Moment der Impfung ist man "Neu-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "Geimpft".

Diese Nomenklatur muss strafbewehrt vorgeschrieben werden, d.h. jede Abweichung muss als Betrug verurteilt werden.

Raison

Momentan wird zwar noch zwischen "Erstimpfung" und "vollständigem Impfschutz" unterschieden. Wenn diese Unterscheidung rechtliche Bedeutung für die Gewährung der Menschenrechte haben sollte, müsste tatsächlich genauer bestimmt werden.

Ab dem Moment der 1. Impfung ist man "Neu-1-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "1-Geimpft".

Ab dem Moment der 2. Impfung ist man "Neu-2-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "2-Geimpft".

Außerdem: Anscheinend soll in alle Ewigkeit eine "Auffrischungsimpfung" erfolgen, z.B. jeden Monat, so dass es niemals einen "vollständigem Impfschutz" geben kann. Sobald dies tatsächlich vorgeschrieben sein sollte, könnte man über eine neue Nomenklatur nachdenken. Aber jetzt und hier in Deutschland:

Ab dem Moment der Impfung ist man "Neu-Geimpft".

Nach den ersten zwei Wochen ist man "Geimpft".

Merci pour votre soutien, Sedisvakantisten de Dorsten
Question à l'initiateur

Traduire cette pétition maintenant

Nouvelle version linguistique

Pas encore un argument PRO.

Pas encore un argument CONTRA.

Pourquoi les gens signent

  • Non publié München

    il y a 4 jours

    Ungeimpfte sollen nicht mehr stigmatisiert und öffentlich als Sündenbock dienen. Es wird zu viel verallgemeinert und pauschalisiert.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    à 05/10/2021

    ja und das sofort.

  • Rita Patschke Geltendorf

    à 05/10/2021

    Um Klarheit zu schaffen

  • à 04/10/2021

    Weil sie stimmt.

Outils de diffusion de la pétition.

Vous avez votre propre site web, un blog ou tout un portail web? Devenez l'avocat et multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l’API (interface) à intégrer dans vos pages.

Widget d'inscription pour votre propre site web

API (interface)

/petition/online/klare-bezeichnung-von-geimpften-und-ungeimpften/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, de pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Plus sur ce sujet Santé

Aide à renforcer la participation civique. Nous voulons que vos préoccupations soient entendues tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant