openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Klares JA für Englisch Unterricht in der 1+2 Klasse Klares JA für Englisch Unterricht in der 1+2 Klasse
  • Von: Silvija Sucic mehr
  • An: Landtag von Baden-Württemberg (Petitionsausschus)
  • Region: Baden-Württemberg mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 103 Tage verbleibend
  • 66 Unterstützende
    64 in Baden-Württemberg
    0% erreicht von
    21.000  für Quorum  (?)

Klares JA für Englisch Unterricht in der 1+2 Klasse

-

Klares JA für unsere erste und zweite Klasse , YES FOR ENGLISH.

Begründung:

Ein Kind ist fähig, zwei Sprachen ganz problemlos zu verarbeiten, und das schon in frühen Jahren. Das sollte ausgenutzt werden, denn heutzutage ist es ein großer Pluspunkt, mehrsprachig zu sein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bietigheim Bissingen, 08.02.2018 (aktiv bis 07.08.2018)


Neuigkeiten

Abgekürzt Neuer Petitionstext: Wir sind für den Englischunterricht für die 1 und 2 Klasse . Wir möchten nicht, dass Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann unseren Englischunterricht abschafft. Wir als Eltern werden dagegen sein und ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Erstmal sollten allgemeine Grundfähigkeiten gestärkt werden: Sprache als solches, dazu gehört auch richtiges Deutsch, Mathematik, musische, sportliche, ethische Erziehung. England tritt aus der EU aus, unsere wichtigsten Nachbarn sprechen französisch, ...

CONTRA: Es gibt keine Vorteile, Unterschiede zu denjenigen, die später Englisch lernen sind schnell dahin. Also was soll das den Kindern noch mehr Stunden auf zu brummen oder dafür anderen, wichtigen Unterricht zu beshcneiden?


Warum Menschen unterschreiben

Wo man überall Geld sparen kann - UNGLAUBLICH! PEINLICH!

Englisch gehört zum heutigen Leben und weshalb nicht schon spielerisch im Kindergarten und in den ersten Klassen dies üben. Das Defizit in Deutsch kann über andere Wege wieder auf Spur gebracht werden, da sollte man mal die Methodik überdenken. Recht ...

Mein großer Sohn hat jetzt noch in der 1. und 2. Klasse Englischunterricht. Bei meinem kleinen Sohn, der dieses Jahr eingeschult wird, soll dies nicht mehr der Fall sein. Das finde ich nicht gut.

Alles für unsere Kinder geben

In der Zeit der Globalisierung ist es wichtig die erste Fremdsprache Englisch zu lernen und nicht die Sprache des Nachbarlandes.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Kathrin S. Mannheim vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Sachsenheim vor 5 Tagen
  • sandra B. Offenburg vor 9 Tagen
  • Anonym A. Böblingen am 12.04.2018
  • Nicht öffentlich Ehningen am 10.04.2018
  • Nicht öffentlich Altlußheim am 10.04.2018
  • KAtja K. Bad Wimpfen am 08.04.2018
  • Heiko L. Heilbronn am 08.04.2018
  • Martina L. Bad Wimpfen am 08.04.2018
  • Nicht öffentlich Sindelfingen am 08.04.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit