Klares JA für unsere erste und zweite Klasse , YES FOR ENGLISH.

Begründung

Ein Kind ist fähig, zwei Sprachen ganz problemlos zu verarbeiten, und das schon in frühen Jahren. Das sollte ausgenutzt werden, denn heutzutage ist es ein großer Pluspunkt, mehrsprachig zu sein.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Silvija Sucic aus Bietigheim Bissingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Baden-Württemberg eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Warum nicht noch Latein oder Chinesisch. Wissen Sie nicht wie viel Stress heute schon in der Schule provoziert wird ? Kinder müssen erstmal ankommen. Wenn Kinder in der 1+2 Klasse Englisch lernen sollen, dann tun Sie das bitte via Home-Schooling. Das ist Ihnen zu Stressig oder Aufwendig ? Dann machen Sie lieber diese Petition zu ! Warum wird denn heute so oft ADHS festgestellt ?