• Petition eingereicht - Danke für die Unterstützung!

    22.11.2018 16:22 Uhr


    openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Baden-Württemberg eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

  • Änderungen an der Petition

    13.02.2018 21:45 Uhr

    Abgekürzt


    Neuer Petitionstext: Wir sind für den Englischunterricht für die 1 und 2 Klasse .
    Wir möchten nicht, dass Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann unseren Englischunterricht abschafft.
    Wir als Eltern werden dagegen sein und unsere Kinder fördern.
    Klares JA für unsere erste und zweite Klasse , YES FOR ENGLISH.


    Neue Begründung: Kinder in der 1 und 2 Klasse, nehmen so viele Sachen auf und dies soll gefördert werden. Es kann nicht sein das gegen unseren Willen Entscheidungen getroffen werden die gegen die Förderung unsere Kinder spricht .
    Wir als Eltern haben hier Mitsprache recht .
    Hier hat es nichts mit Politik mehr
    Ein Kind ist fähig, zwei Sprachen ganz problemlos zu tun , dies geht einen Schritt zu weit.
    Unsere Kinder sind die Kinder der Zukunft,
    verarbeiten, und das fördern wir.
    schon in frühen Jahren. Das sollte ausgenutzt werden, denn heutzutage ist es ein großer Pluspunkt, mehrsprachig zu sein.


Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden