Environment

Klimawandel Pflichtfortbildung Für Den Landtag Sh // #kursaufklimafakten

Petition is directed to
Schleswig-Holsteinischen Landtag
100 Supporters 54 in Schleswig-Holstein
Collection finished
  1. Launched February 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 31 Aug 2020
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern, dass der Landtag Schleswig-Holstein zeitnah eine Pflichtveranstaltung für alle Abgeordneten einberuft (mind. 90 Minuten), bei der der wissenschaftliche Konsens auf Basis der IPCC Berichte* für politische Entscheidungsträger verständlich von FachreferentInnen präsentiert wird.

Es soll explizit nicht darum gehen, darüber zu diskutieren, welche Maßnahmen angebracht wären.

Die Vermittlung der Fakten ist das alleinige Ziel dieser Veranstaltung.

*IPCC = intergovernmental panel on climate change = Weltklimarat Der Weltklimarat wurde "als zwischenstaatliche Institution ins Leben gerufen, um für politische Entscheidungsträger den Stand der wissenschaftlichen Forschung zum Klimawandel zusammenzufassen mit dem Ziel, Grundlagen für wissenschaftsbasierte Entscheidungen zu bieten, ohne dabei Handlungsempfehlungen zu geben." [Quelle: Wikipedia] So veröffentlicht der Weltklimarat Sachstandsberichte und Sonderberichte, mitsamt Zusammenfassungen für politische EntscheidungsträgerInnen.

Reason

Wir sind mitten in einer Klimaumwälzung, die uns alle betreffen wird. Unsere politischen VertreterInnen sollten ein solides Grundlagenwissen zum Klimawandel besitzen, um in ihrer Position zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können. Egal welchem Ressort der oder die Abgeordnete sich zuordnet, der Klimawandel liegt quer zu allen Aufgabenfeldern unseres Landtages.

Die Mitglieder des Landtags haben zahlreiche Aufgaben und Verpflichtungen. In persönlichen Gesprächen zeigt sich, dass die wenigsten die IPCC Berichte für politische Entscheidungsträger gänzlich gelesen und verstanden haben. Zu umfangreich und komplex scheinen die Berichte für Abgeordnete, die ganz anderen Fachbereichen zuzuordnen sind. Diese Infoveranstaltung soll Ihnen die wichtigsten Informationen verständlich vermitteln und sie somit dazu befähigen in ihrer Arbeit als Abgeordnete des Landtags S-H die Dringlichkeit des Klimawandels einzuschätzen.

#KursaufKlimafakten

Petition für Hamburg: https://www.openpetition.de/!ipcc

Petition für Bayern: https://www.openpetition.de/!ipccby

Thank you for your support, Robert Fahl from Kronshagen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen L2122-19/1462 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Schleswig-Holstein eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Obwohl die meisten Menschen denken, dass PolitikerInnen sich über alle Themen ausreichend informieren können, scheint es hier ein großes Manko zu geben. Zum einen haben sie selten die Zeit dafür und zum anderen fühlt sich nicht jedeR durch das Thema angesprochen. Auf der Voranname, dass es viele "falschen" Fakten über die Klimakrise gibt, halte ich eine Fortbildung durchaus für sinnvoll, um wissenschaftlich fundierte Informationen für die PolitikerInnen zur Verfügung zu stellen.

Völlig unsinnige Begründung einer völlig unnötigen Petition. Abgesehen davon, dass die Aussagen des IPCC in Zweifel zu ziehen oder zumindest mit Vorsicht zu genießen sind, weil es sich dabei nicht um eine unabhängige Expertenkommission handelt, sind die Menschen, welche sich ernsthaft damit befassen, wohl alt genug, um sich selbst durch Recherche ein Bild von der Lage zu machen. Klimahysterie durch einseitige Fakten und erzwungene Mainstream-Berieselung führen am Ende zu keinem sinnvollem Ergebnis. Für sowas unterschreibe ich im leben nicht...

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international