Region: Germany
Health

Kondome 4 free!!

Petition is directed to
Bundestag
251 Supporters 248 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 23/03/2021
  2. Time remaining > 9 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Übernahme der Kosten für Kondome von 14 bis 22 Jahren und dadurch Gleichbehandlung mit anderen Verhütungsmitteln.

Reason

Alle hormonellen und invasiven Verhütungsmittel werden von der Krankenkasse bis zum 22. Lebensjahr gezahlt. Also warum nicht auch Kondome? Warum nicht das Verhütungsmittel, das als einziges - neben der Verhütung - auch vor allen Krankheiten schützt, wie beispielsweise HIV, Tripper und Clamydien und zu dem völlig nebenwirkungsfrei ist? Verhütung ist und sollte keine Frauensache sein und nicht automatisch mit Nebenwirkungen in Verbindung gebracht werden.

Das Argument für die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel, sollte niemals sein, dass sie von der Krankenkasse übernommen werden und so keine persönlichen Kosten verursachen.

Deshalb sollten bis zu 52 Kondome für junge Leute von 14 bis 22 Jahren in Apotheken und Drogeriegeschäften jährlich kostenlos zur Verfügung gestellt werden, um diese Jugend vor Krankheiten und ungewollten Schwangerschaften zu schützen.

Dazu wäre eine solche Maßnahme ein sozial-politisches Statement zu dem Thema, dass Verhütung nicht nur die Frau etwas angeht, sondern gemeinsamer Sex auch gemeinsame Verantwortung bedeutet, da sich jeder, der sich kein Kondom leisten kann, sich auch nicht leisten kann, keines zu verwenden.

Seit 2010 steigen dazu die Zahlen von Syphilis und Tripper jährlich fast um 20% an (RKI), weshalb es ein logischer und längst überfälliger Schritt, zu mehr sozialer Gerechtigkeit und Prävention unserer Jugend, wäre, diesen einzigen non invasiven und Infektionskrankheiten verbeugenden Schutz kostenlos zur Verfügung zu stellen.

https://photos.desired.de/b6/f0/4a/750cd93c767d371ae4d74e7df6_cmUgMTMwMCA5MzEDYjA3YzM2M2FkZWY=_statistic_id2675_syphilis-erkrankungen-in-deutschland-bis-2016.png

Thank you for your support, Vivien Degelmann from Rothenfels
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Der Geldbeutel sollte nicht über die Form der Verhütung bestimmen.

Da gibt es noch eine andere Methode: vorher nachdenken und sich seine Partner genau anschauen und keine "Schnellschüsse" landen. Das hilft enorm, wenn man Infektionen vermeiden will.

Why people sign

  • Laura Finck Braunschweig

    7 hours ago

    Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Frau

  • 2 days ago

    Gleichberechtigung

  • Anna Litau Heppenheim

    2 days ago

    Im sozialen Deutschland sollten Kondome für Jugendliche schon längst im uneingeschränkten Maße kostenlos zugänglich sein. Gegen Krankheiten und ungewollte Schwangerschaft! Für sexuelle Freiheit und Sicherheit!

  • Philip Maser Karlsruhe

    2 days ago

    1. Schlüssig argumentiert (wieso soll gerade ein Kondom nicht von der KV übernommen werden?) 2. Folgerichtig gehört das unterstützt! 3. Weil Verhütung, gerade auch im jungen Alter nicht vom Geldbeutel abhängen darf 4. Ruhig weiter Werbung hierfür machen, JungUndNaiv / Hans-Jessen-Show war ein guter Schritt! ;)

    (Processed)

  • 2 days ago

    Damit Jugendliche geschützt -in vielerlei Hinsicht- sind.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/kondome-4-free/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international