Education

Kostenlose Schülerbeförderung für alle GrundschülerInnen der Grundschule Wienhausen

Petition is directed to
Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf
170 Supporters 101 in Samtgemeinde Flotwedel
Collection finished
  1. Launched 22/08/2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Derzeitiger Ist-Zustand:

Derzeit übernimmt der Landkreis Celle die Kosten für die Schülerbeförderung für alle GrundschülerInnen, die mehr als 2,5 km von der Grundschule Wienhausen entfernt wohnen.

Die Entfernungen bis zur Grundschule Wienhausen zu den jeweiligen Ortseingängen sind: Offensen 2,9 km,Bockelskamp 2,0 km und Oppershausen 1,0 km.

Ermäßigungen oder Zuschüsse gibt es keine.

Laut Information des Landkreises Celle wurde eine Mindestentfernung von 2,5 km festgesetzt, um von einer kostenlosen Schülerbeförderung Gebrauch zu machen. Alles unter 2,5 km sei den SchülerInnen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zuzumuten. Es sind ausgebaute Fahrradwege zur Grundschule vorhanden.

Realistische Sicht auf die Situation: Seitens der Schule wird ausdrücklich abgeraten, die GrundschülerInnen der 1. und 2. Klassen mit dem Fahrrad alleine loszuschicken, da die notwendige Reife für ein selbstständiges Teilnehmen am Straßenverkehr noch nicht vorhanden ist. Teilweise wird sogar empfohlen, erst nach der ADAC-Fahrradprüfung in der 4. Klasse die SchülerInnen mit dem Fahrrad loszuschicken.

Die Verkehrssituation vor der Grundschule Wienhausen in der Hofstraße ist ziemlich anspruchsvoll. Den gerade jüngeren SchülerInnen gerade den morgendlichen Weg eigenständig und sicher zuzumuten, ist zu früh. Die Hofstraße ist voller “Elterntaxen” und es wird unübersichtlich geparkt.

Laut Aussage des Landkreises sollen dann alternativ die SchülerInnen zu Fuß zur Grundschule gehen. Jeder, der Kinder hat, weiß, dass der Weg zwischen den Dörfern zur Schule viel zu weit ist. Die Fahrradwege sind überwiegend nicht beleuchtet, was zur dunklen Jahreszeit einen Schulweg um 6.00 Uhr morgens einen Weg im Dunklen bedeutet.

Reason

Wir finden:

  • Eine kostenlose Schülerbeförderung für die GrundschülerInnen bedeutet eine angemessene sowie notwendige (finanzielle) Entlastung von Familien. Durch den Wegfall eines Entgelts für die Schülerbeförderung werden für alle GrundschülerInnen gleiche Chancen auf einen sicheren Schulweg geboten.

  • Durch die eigenständig zu bewältigen Busfahrten werden gleichzeitig Sozialkompetenzen gefördert (Fähigkeiten und Einstellungen) die im Sinne des Miteinanders, also der Kooperation, nützlich sind.

  • Die SchülerInnen erlernen wie man mit Konflikten umgeht und eigenständig sich ohne Eltern bewegt. Sie können so langsam an eine heutzutage großgeschriebene Selbstorganisation herangeführt werden.

  • Der Landkreis Flotwedel kann zusätzlich mit einer kostenlosen Schülerbeförderung das Ziel der Familienfreundlichkeit erreichen sowie die Förderung von SchülerInnen verbessern und im Wettbewerb mit anderen Landkreisen weiter an Attraktivität gewinnen.

Wir fordern und beantragen daher, eine kostenlose Schülerbeförderung der GrundschülerInnen zur Grundschule Wienhausen zu prüfen, umzusetzen und zu ermöglichen.

#SchulbusGSWienhausen

Thank you for your support, Nadine Brümmer from Wienhausen
Question to the initiator

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now