Hier ist nun zusätzlich die Möglichkeit, sich online zu beteiligen!

www.facebook.com/groups/392284524220969/

Viel mehr als im Schlei-Boten geschrieben ist den meisten nicht bekannt. Das muss sich ändern!

Denn: die Koslowski-Halle muss bleiben und es EILT! Ladet Eure Freunde ein, damit wir weiterhin z.B. NightWash oder Kay Ray erleben können!

Es geht hier nicht darum, diejenigen, die ggf. ihre Rechte einfordern zu verunglimpfen oder anzuprangern. Aber grundsätzlich muss man sich die Frage stellen, wie es angehen kann, dass eine kleinste Gruppe von zwei oder drei Personen in der Lage ist, so etwas (mit) zu verursachen.

In der Koslowskihalle wurden und werden gepflegte Kultur und z.B. Familienfeiern abgehalten. Und das soll so störend sein, dass die Halle um 22 Uhr GERÄUMT sein soll? So kann der Betrieb der Halle wirtschaftlich sicherlich nicht funktionieren.

Also, Freunde, konstruktive Debatten sind erwünscht. Handeln ist erwünscht. Sprechen mit Politik und Verwaltung. Wie können wir das, was Rainer Koslowski uns da "androht" noch verhindern? Kann man es verhindern?

Ich finde, undiskutiert darf man das nicht hinnehmen!

Begründung

Eine große Mehrheit der Kappelner spricht sich für den Erhalt der Koslowski-Halle als Veranstaltungsort fürvielfältige Kultur aus.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Private Innitiativen in der Foerderung von Kunst und Kultur in Kriesenzeiten sind unbedingt notwendig da der Staat und Gemeinden ueberfordert sind. Kunst u Kultur vereint , verstaendigt und ist das einzig lebendige unserer Geschichte

Contra

Noch kein CONTRA Argument.