Mit dieser Petition soll eine Anerkennung von Videospielen als Kunstmedium erreicht werden. Somit sollen Videospiele mit Unterhaltungsfilmen gleichgestellt werden.

Begründung

Die Zensur von nationalsozialistischen Symbolen in Videospielen ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Videospiele sind genau wie Filme ein Produkt von künstlerischer Arbeit, jedoch wird auch heute noch die Zensur von nationalsozialistischen Symbolen in Videospielen praktiziert, anders als in Filmen - bei welchen entsprechende Symbolik gezeigt werden darf, solange der Film der Bildung oder der Kunst dient. Bei Videospielen ist das nicht der Fall. Videospiele werden nicht als Kunst angesehen und somit wird die Zensur auch heute noch praktiziert, ohne dass das Videospiel bzw. dessen Handlung in keinster Weise die NS-Zeit verherrlicht oder positiv behandelt, im Gegenteil.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.