Culture

Labyrinth in der Hasenheide als Dauereinrichtung übernehmen

Petition is directed to
Bezirksbürgermeister Neukölln Martin Hikel (SPD) & BVV
1.726 Supporters 698 in Berlin Neukölln
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Das Labyrinth in der Hasenheide wurde im Jahr 2019 errichtet. Es wurde zunächst bis Herbst 2019 bewilligt. Seitdem wurden drei neue Bewilligungen erteilt, was jedesmal eine große Verunsicherung mit sich bringt. Und die Bewilligung läuft wieder aus:

Am 31.12. muss das Labyrinth abgebaut werden - wir wünschen uns, dass es als eine Dauereinrichtung in der Hasenheide bleibt!

Reason

Inzwischen ist das Labyrinth zu einem festen und sehr angenommenen nichtkommerziellen Treffpunkt in der Hasenheide geworden. Sowohl die Erwachsenen als auch viele Kinder kommen häufig zum Labyrinth und schätzen die Möglichkeit zu einem Durchgang. Labyrinthe sind jahrtausendealte Symbole, die es an vielen Orten Europas gibt und gab. Es sind Kunstinstallation zur Besinnung auf den eigenen Lebensweg.

Weitere Informationen unter https://www.ellenesser.com/

Thank you for your support, Ellen Esser from Berlin
Question to the initiator

News

  • Ich würde gerne meine Unterstützer informieren, dass das Labyrinth vom Grünflächenamt abgebaut wurde und die Rasenfläche neu angelegt wurde.

    Für diese Maßnahme wollte das Grünflächenamt von mir 4100€ haben. Aber nach Rücksprache mit Herrn Hikel, dem Bezirksbürgermeister, wurde mir die Summer erlassen.

    Ich nehme an, das hat mit den Unterschriften und der viele Presse zu tun. Insofern bedanke ich mich sehr für die Unterstützung und werde denjenigen, die in meinem Verteiler sind Bescheid sagen, wenn ich einen neuen Platz für das Labyrinth gefunden haben.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now