Lärmschutz - Beschluss eines Gesetzes zur Lärmregelung (ab 55 Dezibel)

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
86 Supporters 86 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched July 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird ein Gesetz gefordert, welches Lärm (ab 55 Dezibel) in unserer Gesellschaft und im Alltag regelt.

Reason

Ständiger Lärm macht nachweisbar krank, aber trotz allem haben wir im Alltag immer mehr Lärm, gegen den man sich meistens nicht wehren kann.Gleichzeitig ist lange schon die Mittagsruhe abgeschafft worden und in der Regel ist der Samstag als Arbeitstag, vorwiegend im privaten Bereich (Baustellen, Gartenarbeit etc.) ebenso lange schon dazugekommen, nicht zuletzt, weil an den Arbeitstagen keine Zeit bleibt, um Vieles Zuhause zu erledigen.Der Verkehrslärm trägt ebenso dazu bei, wie vielerorts der steigende Fluglärm.Die Reizschwelle in der Gesellschaft sinkt rapide und immer mehr - vermeidbare - Konflikte sind die Folge.Aber auch Symptome wie Burn-Out und andere Krankheiten treten vermehrt auf.In meinen Augen machen wir uns damit sehenden Augen kaputt.Die Berieselung mit Musik, sei es im Geschäft oder bei Radio- und TV-Berichten im Hintergrund, beim Arzt, in der U-Bahn etc.: es gibt viele Beispiele, die fehlende ausgleichende Ruhe einzufordern.Dies mag für junge Menschen unmöglich klingen, aber durch eine gewisse Zeit im Berufsleben und die eine oder andere schwierige zu meisternde Situation im Leben, sinkt sicherlich auch die eigene Tolleranzschwelle gegenüber Lärmquellen, die einem zu eigenen Ruhephasen selbige verhindern.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now