Region: Germany
Civil rights

Lancierung bundesweiter Online-Datenbank zu Straftätern wg. Kindesmissbrauch

Petition is directed to
Deutschen Bundestag
47 Supporters 46 in Germany
Collection finished
  1. Launched 29/06/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Haben Sie Kinder und/oder Enkel? Diese Petition an den Deutschen Bundestag zur Gesetzesergänzung ist für nationale Transparenz über Straftäter wg. Kindesmissbrauch.

Kinder und Jugendliche sind mehr denn je von sexuellem Missbrauch gefährdet – ganz real, jede Stunde, überall und durch alle Gesellschaftsschichten hinweg. Die Taten der Pädophilen und die Dimension der Missbrauchsfälle hat mittlerweile ganz neue Dimensionen (Quelle: FAZ 30. Juni 2020 / Seite 1 / Print-Ausgabe).

"Die Taten werden nicht nur von Einzeltätern begangen, sondern in einem vernetzten Online-Geflecht aus Sympathisanten, Unterstützern, Gehilfen und Mittätern." (Quelle: FAZ 30. Juni 2020 / Seite 1 / Printausgabe; Zitat NRW-Justizminister Peter Biesenbach).

Dieser sadistische Sumpf muss schnell und effektiv trockengelegt werden.

Es kann nicht sein, dass in der Bundesrepublik Deutschland die Bevölkerung flächendeckend keinerlei Kenntnisse über die Täter hat. Jedes Kind ist schützenswert!

Deswegen fordern wir eine Ergänzung des Strafgesetzbuchs, konkret § 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern:

ERGÄNZTER GESETZESTEXT:

Absatz 7 (Neu) Personen, die wegen einer nach §176 strafbaren Handlung rechtskräftig verurteilt wurden, werden unter Angabe ihres Vor- und Zunamens, Geburtsdatum und zusammengefasster Vergehensinformation für zehn Jahre ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des Urteils in der zentralen Datenbank des Bundesjustizministeriums öffentlich einsehbar gemacht. Eine vorzeitige Löschung ist nur im Falle einer nachträglichen, rechtskräftigen Urteilsanpassung auf Antrag möglich.

Reason

Das Deutsche Grundgesetz spricht davon, dass "jeder das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit hat". Warum nicht auch Kinder und Jugendliche?

Der Gesetzgeber muss zur Verantwortung gezogen werden und im Zeitalter der Digitalisierung klar und transparent rechtskräftig verurteilte Straftäter publizieren. Nur so kann die sehr hohe Wiederholungsrate dauerhaft gesenkt werden und potenzielle Gefahren hochwirksam vermieden werden.

Kindermissbrauch ist eine reale Bedrohung – es ist Zeit für eine moderne, wirksame Vermeidung! Eine zentrale, öffentliche Online-Datenbank ist wesentliches Schutzelement für ihre Kinder und Enkel. Die Bevölkerung hat ein Recht auf Transparenz und Aufklärung über Gefährder

Die Petition ist an den Deutschen Bundestag gerichtet und soll konkret die Änderung des 13. Abschnitt StGB - Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (§§ 174 - 184j) wie oben um die Ergänzung des Absatz 7 erwirken.

Justiz ist eine Angelegenheit der Bundesländer, die Administration der Online-Datenbank wird daher durch das Bundesjustizministerium zentral übernommen. Basis sind die jeweiligen Zumeldungen der Landesjustizverwaltung.

Die Umsetzung ist nach Verabschiedung der Gesetzesnovelle operativ in wenigen Monaten möglich.

SCHLUSS MIT TÄTERSCHUTZ!


V.i.d.S.P (BayPrG): Initiative Deutsche Straftäter-Datenbank Juristische Vertretung: Herr Martin Raab — martinraab.public@gmail.com


Thank you for your support, Martin Raab from Memmingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützerin, Lieber Unterstützer,

    vielen Dank für Dein Support und. Unterschrift zur Lancierung der Straftäter-Datenbank. Heute wurde vom Deutschen Bundestag in Berlin die Petition offiziell empfangen. Damit ist der Weg frei, das Thema der Straftäter-Datenbank für Sexualverbrecher im deutschen Parlament zu diskutieren.

    Parallel gab es direkte Kommunikation mit der CSU-Landesgruppe in Berlin und MdB Stephan Stracke (CSU Heimatbezrik Kaufbeueren/Allgäu). Herr Stracke leitet den Ausschuss für Familienfragen und seine Fraktion plant parallel Sexualdelikte künftig lebenslänglich im erweiterten Führungszeugnis abzudrucken. Insgesamt geht es also endlich in die richtige Richtung!

    Herzliche Grüsse
    Martin Raab
    martinraab.public@gmail.com

    Die... further

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie Quellen für folgende Aussagen an:

    Kinder und Jugendliche sind mehr denn je von sexuellem Missbrauch gefährdet – ganz real, jede Stunde, überall und durch alle Gesellschaftsschichten hinweg.

    Die Hemmschwelle der Pädophilen sinkt laufend, gut organisiert ufern ihre sadistischen Verbrechen inzwischen ungehemmt aus.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international