In ihrer letzten griechischen Woche zeigt Lidl ein seit Jahren benutztes Bild - jetzt jedoch ohne Kuppelkreuz. Dieses nennt sich 'Neutralität'. Das Kreuz jedoch gehört zum ganzen Bild dazu.

Begründung

In seiner letzten griechischen Woche hat der Discounter Lidl anscheinend die Verpackungen retuschiert. Bis vor kurzem stand auf der Eigenmarke Eridanous ein Bild einer kleinen Kirche. Die Kirche befindet sich auf der Insel Santorini. Es ist eine kleine runde Kirche, weiss mit blauer Kuppel. Obendrauf, wie die meisten Kirchen, ein Kreuz. Während der letzten Aktionswoche war das Kreuz nicht mehr da. Zwar nicht auf der Kirche selber, wohl aber auf dem Bild auf der Verpackung. Ein Sprecher von Lidl Belgtien erklärte auf Nachfrage; „Wir vermeiden grundsätzlich den Gebrauch von religiösen Symbolen. Damit wollen wir unsere Neutralität unterstreichen.“

Das retuschieren von Bildern, indem man ein Teil der abgebildeten Wirklichkeit entfernt, gleich wie das motiviert wird, ist weniger ein Zeugnis der Neutralität, eher eine beabsichtigte Fälschung - eben Fake News. Das Bild auf der Verpackung zeigt eine Aufnahme von einer Urlaubsinsel. Dann soll das Bild auch stimmen mit der Wirklichkeit.

(Quelle: www.chip.de/news/Lidl-entfernt-ueberraschend-Kirchen-aus-seinen-Produkten_122094787.html)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Quintus N. Sachs M SEN aus Voerde
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterzeichner,

    vielen Dank für eure Mithilfe. Seit der ersten Nachricht über die Lidl-Aktion der Kreuzentfernung hat sich viel getan. Andere, größere Aktionen wurden angefangen, der Discounter hat seine retuschierten Bildern zurückgezogen, also Ende gut, alles gut? Leider konnte man in dieser Woche lesen, dass auch in anderen Ländern die Kreuzentfernung stattgefunden hat. Bestimmt finden sich dort vorort Menschen, die eine Petition für ihr Land initiiert haben.

    Wir haben jedenfalls unser Bestes gegeben!

    Gottes Segen,

    Quintus N. Sachs

Pro

Die Petition ist unterstützenswert, weil hier BEWUSST Wahrheit verfälscht wird! In Wahrheit trägt das Gebäude ein Kreuz. Lidl hat dieses Kreuz durch Fotomontage entfernt. So ganz nebenbei macht sie den Kunden, die diesen Käse kaufen, deutlich, das es sich hierbei nicht um eine Kirche handelt! Das aber entspricht weder der Wahrheit, noch der Realität vor Ort: Da ist nämlich ein Kreuz vorhanden. Wer sich der Lüge bedient - hat immer Argumente, mit welchem er seine Lüge zu untermauern versucht! Ganz nebenbei trägt Lidl dazu bei, das Lügen + Täuschungen gesellschaftsfähig werden!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.