Регион: Германия
Процедура

miteinander-reden-jetzt-dannenroeder-wald

Петицията е адресирана
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
548 поддържащ 544 в / след Германия
Колекцията приключи
  1. Започна октомври 2020
  2. Колекцията приключи
  3. Подгответе подаването
  4. Диалог с получател
  5. Решение

Initiative miteinander reden jetzt Dannenröder Wald

Der Weiterbau der A49 wurde beschlossen und die Rodungen in den Wäldern zwischen Stadtallendorf und Homberg/Ohm wurden begonnen. Die Bevölkerung aus der Region ist gespalten oder schweigt. Auch auf Landes- und Bundesebene wird die aktuelle Situation diskutiert. Vor Ort spitzt sich die Lage von Tag zu Tag zu.

Wird das Projekt jetzt umgesetzt, werden Fakten geschaffen, mit denen die Menschen über viele Generationen leben müssen.

Wir sind der Meinung, dass nur durch Gespräche miteinander Lösungen zu erreichen sind, die von der gesamten Bevölkerung zukünftig mitgetragen werden.

Unser Ziel: Miteinander reden jetzt

  • um den von den Entscheidungen betroffenen Menschen in der Region, den Akteuren vor Ort, allen Interessengruppen und nicht zuletzt auch den politischen EntscheiderInnen eine Denk- und Atempause zu ermöglichen
  • um miteinander zukunftsorientierte Lösungen zu finden, die das friedliche Miteinander der Menschen in den Dörfern und Städten der Region ermöglichen
  • um sowohl Mobilität als auch Ruhe, Schutz der Umwelt und des Klimas sowie sichere Arbeitsplätze zu gewährleisten

Unsere Forderungen

  • Gesprächsbereitschaft aller Akteure, Interessengruppen und der politischen EntscheiderInnen
  • Neubewertung des Projekts, um die bisherigen Planungen mit dem gegenwärtigen Stand der Forschung abzugleichen (u. a. Verkehr, Umwelt und Zukunftsforschung)
  • zumindest vorübergehende sofortige Unterbrechung der Arbeiten vor Ort

основание

Благодаря ви за подкрепата, Dr. Anke Brössner und Prof. Dr. Kristina Reitz от Bad Königshofen
Въпрос към инициатора

новини

дебати

Die CDU sollte sich mit den Hintergründen auseinandersetzen, die dazu geführt haben das man durch ein FFH-Gebiet bauen darf, das auf zum überwiegenden Teil grotesken, fehlerhaften Hintergründen basiert. Es gibt einen Kompromiss der 2009, im Auftrag der Landesregierung in Hessen, das untergeordnete Straßennetz mit einbezogen hat und durch den Dannenröder-Appell in die Öffentlichkeit kam. Leider wurde 2011 nur noch nach eine Autobahnvariante gesucht, die die aktuellen klimatischen Veränderungen in „unserem Haus“ nicht mit einbeziehen.

Все още няма CONTRA аргумент.

Повече за тази тема Процедура

Помощ за засилване на гражданското участие. Искаме да направим вашите опасения изслушани, оставайки независими.

Популяризирайте сега

openPetition е да направи свободен и с нестопанска цел платформа, на която гражданите на обща загриженост в обществото, организира и участва в диалог с политиката.

openPetition International