Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

wir sammeln so viele Unterschriften wie möglich, da wir der Meinung sind, das Ihre Hilfe im eigenen Land zur Zeit definitiv mehr gebraucht wird als anderswo! Wir möchten Sie hiermit bitten, die Syrienhilfe hinten an zu stellen und erst einmal den Flutopfern im eigenen Land zu helfen. Sie benötigen finanzielle Unterstützung, die nicht ewig warten kann.

Im Namen aller, die diese Petition nützt und denen die geholfen haben, vielen Dank!!

Begründung

Liebe Helfer, bitte unterstützt diese Petition, damit die Flutopfer der Flutkatastrophe 2013 in Deutschland so schnell wie möglich finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen und eine Chance haben, recht bald wieder ein halbwegs normales Leben führen zu können.

Es ist ein Unding, dass von heut auf morgen, ohne bürokratischen Aufwand, 200.000€ Mio. für Syrien mehr oder weniger genehmigt werden, gleichzeitig aber die Diskussionen für die Zahlungen für die Flutopferhilfe verschoben werden. Es ist auch nicht fair, das der Solidaritätszuschlag oder die Steuern erhöht werden müssten, um den Flutopfern im eigenen Land zu helfen, wenn zeitgleich Milliarden von Euros anderen Ländern zur Hilfe geschickt werden!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.